Film über sexuellen Missbrauch durch katholische Priester
«Spotlight» räumt bei den Spirit Awards ab
publiziert: Sonntag, 28. Feb 2016 / 10:02 Uhr

Los Angeles - Einen Tag vor der Oscar-Gala hat das Enthüllungsdrama «Spotlight» bei der Vergabe der Independent Spirit Awards die meisten Trophäen abgeräumt: als bester Film, für Regie (Tom McCarthy), Drehbuch und Schnitt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Film über die Aufdeckung der Zeitung «The Boston Globe» von Missbrauch durch katholische Priester erhielt am Samstag zudem den Robert-Altman-Preis, der unter anderem das Schauspieler-Ensemble würdigt. «Spotlight» ist für sechs Oscars nominiert.

Die Spirit Awards sind Hollywoods Alternativauszeichnung für Filmproduktionen, die nicht mehr als 20 Millionen Dollar gekostet haben. Sie werden traditionell einen Tag vor der Oscar-Gala in einem Festzelt am Strand von Santa Monica verliehen.

Der junge Nachwuchsschauspieler Abraham Attah aus Ghana, der in «Beasts of No Nation» einen traumatisierten Kindersoldaten spielt, holte die Trophäe als bester Hauptdarsteller. Auch Nebendarsteller Idris Elba wurde mit einem Spirit Award ausgezeichnet.

Brie Larson gewann den Preis als beste Hauptdarstellerin in dem Indie-Drama «Room», als Mutter, die mit ihrem kleinen Sohn in einem Zimmer gefangen gehalten wird. Die 26-jährige Kalifornierin gilt auch als Oscar-Favoritin.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Zwei Wochen vor der Oscar-Verleihung haben «Spotlight» und «The Big Short» mit dem Preis der US-Drehbuchautoren ihre Chancen auf den wichtigsten Filmpreis weiter ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die 83-Jährige werde den CineMerit Award am 27. Juni entgegennehmen, teilte das Festival am Montag in München mit. mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgezeichnet worden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 4°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 6°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bewölkt, etwas Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten