BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Servette weiterhin sieglos
Sprunger schiesst Fribourg im letzten Moment zum Sieg
publiziert: Samstag, 24. Sep 2011 / 00:17 Uhr / aktualisiert: Samstag, 24. Sep 2011 / 00:49 Uhr
Erzielte das späte Siegestor: Julien Sprunger. (Archivbild)
Erzielte das späte Siegestor: Julien Sprunger. (Archivbild)

Der HC Genève-Servette muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. In Fribourg verlieren die Genfer mit 1:2, das Siegtor fällt 9,1 Sekunden vor Schluss.

1 Meldung im Zusammenhang
Julien Sprunger entschied die Partie. Hinter der Mittellinie schnappte sich Sprunger den Puck, umkurvte im grossen Stil drei Genfer und erwischte Tobias Stephan in der näheren Torecke. Eine Reaktion auf dieses extrem späte Goal brachte Servette natürlich keine mehr zu Stande.

Vor dem späten und umjubelten Siegtor hatte das erste Romandie-Derby der Saison fast ausschliesslich von der Spannung gelebt. Es entwickelte sich weder ein flüssiges noch ein packendes Spiel. Die beiden Tore zum 1:1-Zwischenstand fielen im zweiten Abschnitt innerhalb von 228 Sekunden. Zuerst brachte Juraj Simek Servette in Führung (34.), dann glich Simon Gamache für Gottéron aus (37.). Weil Gottéron die besseren Torchancen besass (Bykow 21. und Benny Plüss 44. solo vor Tobias Stephan), verdienten sich die Freiburger am Ende den Sieg.

Und Servette muss am Samstag den nächsten Anlauf nehmen, endlich zum ersten Saisonsieg zu kommen. Die Genfer verloren ihre ersten vier Partien gegen Langnau (3:4 nach 1:0), Zug (3:7 nach 2:0), Ambri-Piotta (2:3 nach 1:0) und Fribourg (1:2 nach 1:0) alle nach Führungen.

Fribourg - Genève-Servette 2:1 (0:0, 1:1, 1:0)
BCF. - 6645 Zuschauer. - SR Küng/Massy, Mauron/Tscherrig. - Tore: 34. Simek (Fata) 0:1. 37. Gamache (Rosa, Heins/Ausschluss Schneeberger) 1:1. 60. (59:51) Sprunger (Birbaum, Cadieux) 2:1. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Fribourg, 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. - PostFinance-Topskorer: Rosa; Salmelainen.

Fribourg: Simon Rytz; Heins, Collenberg; Ngoy, Birbaum; Loeffel, Barinka; Marc Abplanalp; Sprunger, Bykow, Benny Plüss; Rosa, Hasani, Gamache; Cadieux, Botter, Tristan Vauclair; Brügger, Lüssy, Knoepfli; Arnaud Montandon.

Genève-Servette: Tobias Stephan; Schneeberger, Bezina; Pothier, Mercier; Vukovic, Gautschi; Walsky, Rubin, Salmelainen; Fata, Trachsler, Samuel Friedli; Simek, Berthon, Rivera; Pivron, Gian-Andrea Randegger, Roland Gerber.

Bemerkungen: Fribourg ohne Lukas Gerber, Dubé und Jeannin, Genève-Servette ohne Wermeille, Savary, Hecquefeuille, Dan Fritsche und Flurin Randegger (alle verletzt). Salmelainen im letzten Abschnitt verletzt ausgeschieden. - Timeout Genève-Servette (59:51).

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der EV Zug verliert in Ambrì-Piotta mit ... mehr lesen
Freude bei den Kloten Flyers.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten