St. Gallen, Interlaken, Ascona - Fans trotzen Wetter
publiziert: Sonntag, 28. Jun 2009 / 16:47 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 28. Jun 2009 / 22:54 Uhr

St Gallen - Fast 90'000 in St. Gallen, 20'000 in Ascona und 48'000 in Interlaken: Die Schweizer Openairs vom Wochenende verzeichneten gute bis sehr gute Besucherzahlen - trotz Finanzkrise und (teilweise) Wetterpech.

Das 33. OpenAir St. Gallen rief Legenden wach: Schlammschlachten wie anno dazumal, Altmeister Nick Cave und Nine Inch Nails als musikalische Highlights und ein ausverkauftes Festival. Die Bilanz der Veranstalter fiel am Sonntag durchwegs positiv aus.

Samstag, Sonntag ausverkauft

Erfreulich auch die Besucherzahlen: Samstag und Sonntag war das Festival mit je 30'000 verkauften Tickets ausverkauft, Freitag waren es etwas weniger als das Maximum, dafür kamen 5000 Nachtschwärmer dazu, die das Gelände bereits am Donnerstag in Beschlag genommen hatten.

Am Trucker & Country-Festival in Interlaken hielten die starken Regenfälle vom Freitag einige Biker und Westerndorf-Besucher ab. Mit 48'000 Fans lag das Publikumsaufkommen aber nur unwesentlich unter dem Erwarteten. Die auf 1400 Plätze beschränkte Truck Meile war restlos ausgebucht.

Lonestar und Wanda Jackson als Höhepunkte

Erklärter Höhepunkt des Musikprogramms sei die American Country Night mit der Schweizer Premiere der US-Band Lonestar und der First Lady of Rock'n'Roll Wanda Jackson gewesen, teilten die Veranstalter mit.

Das JazzAscona blieb an seinem Eröffnungswochenende von den angekündigten Regengüssen verschont. 20'000 Fans dankten es Petrus. Das Festival fokussierte zum Auftakt auf den Schweizer Jazz - mit dem Robi Weber Quartet, Jazzlegende Pepe Lienhard und als Höhepunkt dem Doyen Hazy Osterwald, der den Swiss Jazz Award entgegennehmen durfte.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen – Regen und eine feucht-glitschige Rutschpartie haben die Musikbegeisterung am diesjährigen OpenAir St. Gallen kaum ... mehr lesen
Reise in die Nachtschatten: Nick Cave. (Archivbild)
Leserfoto der Hilfsaktion
Leserfoto der Hilfsaktion
Schweizer Jugend blamiert  Eine unbekannte ausländische Hilfsorganisation hat über dem Berner Festivalgelände mehrere Tonnen Hilfsgüter abgeworfen. Vermutlich, weil nach den Openairs in Frauenfeld und St. Gallen die Bilder von vermeintlichen verwüsteten Schweizer Flüchtlingscamps um die Welt gingen. 
Das Kultfestival wird zum 32. Mal durchgeführt.
Heisser Auftakt zum Berner Gurtenfestival Bern - Bei brütender Hitze hat am Donnerstag das 32. Gurtenfestival begonnen. Schon am frühen Nachmittag strömten Tausende auf den ...
Frauenfelder Recyclingkonzept kam gut an Frauenfeld - 86 Tonnen Abfall produzierten die Besucher am diesjährigen Openair ...
Sonne, Stimmung und Brand am Openair St. Gallen St. Gallen - Deutschrap für die Jugend und Britpop-Hymnen für Nostalgiker: ...
Festival 26.-28.6.  St. Gallen - Wenn sich in den Zügen in Richtung Ostschweiz Rucksäcke stapeln und am ...
Sonne, Stimmung und Brand am Openair St. Gallen St. Gallen - Deutschrap für die Jugend und Britpop-Hymnen für Nostalgiker: Musikalisch war ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Fast zwei Stunden schönste Unterhaltung! Dabei bekommt jeder, aber jeder sein Fett ... Di, 25.08.15 10:30
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Volker Pispers Um geopolitische Zusammenhänge zu verstehen, ist ja die Kabarettbühne ... Mo, 24.08.15 17:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Was wir hier erleben, ist eine Folge westlichen Eingriffs in die innerislamische Ordnung. Der Westen ... Mo, 24.08.15 10:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Es... ist das Ziel des Daesh (IS), den Westen solange zu provozieren, bis ... Mo, 24.08.15 09:09
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    schade er war wirklich ein super Schauspieler und als Kasperi hat er wohl ... So, 23.08.15 00:28
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Nessun dorma! Auch Puccini war Wagnerianer! "Zu der expressiven Kantabilität ... Fr, 21.08.15 17:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Danke Jorian für Ihre Bestätigung Wie jeder in Ihrem Link zu meinem Beitrag nachlesen kann habe ich ... Do, 20.08.15 09:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2713
    Ja, das muss man Jorian zustimmen. Leider hat mich jetzt der Jorian gezwungen, den Zebu-Text ganz zu ... Do, 20.08.15 01:02
art-tv.ch Phyllida Barlow in der Lokremise St. Gallen Anti-Monumente. So könnte man die Skulpturen der ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 14°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten