Kein Spass verstanden
St. Galler bedroht Restaurantgäste mit Kettensäge
publiziert: Samstag, 6. Okt 2012 / 18:49 Uhr / aktualisiert: Samstag, 6. Okt 2012 / 19:11 Uhr
Bedrohlich. (Symbolbild)
Bedrohlich. (Symbolbild)

St. Gallen - Für diesen Schabernack hatte ein Betrunkener kein Verständnis: Als er am Samstagmittag in einem Lokal in St. Gallen einschlief, wurde er von anderen Gästen im Gesicht mit roter Farbe bemalt.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Als der Mann aufwachte und die Bemalung bemerkte, wurde er wütend, ging nach Hause und kehrte mit einer Faustfeuerwaffe und eine Motorsäge ins Lokal zurück.

Dort versetzte der 29-Jährige die Gäste in Schrecken und Aufregung, wie die Stadtpolizei mitteilte. Als die Polizei erschien, ergab er sich jedoch widerstandslos. Wie sich herausstellte, hatte er 1,7 Promille Alkohol im Blut; er verbrachte den Nachmittag im polizeilichem Gewahrsam.

Nun wird er wegen Verstosses gegen das Waffengesetz angezeigt. Mit was für Farbe er angemalt worden war, konnte die Polizei nicht sagen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Der Flüchtige sprang auf einen Güterzug auf, der gerade losfuhr. (Symbolbild)
Der Flüchtige sprang auf einen Güterzug auf, der ...
Erfolglose Autobahn-Hetzjagd der Polizei  Bern - Ein unbekannter Autofahrer hat sich am späten Freitagabend in Spreitenbach AG eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert - mit anschliessender Flucht auf einem Güterzug. 
Schusswechsel an US-Grenze  Nuevo Laredo - Die mexikanische Grossstadt Reynosa an der Grenze zum US-Bundesstaat Texas ist ...  
Australiens Polizei hat seit September nach eigenen Angaben mehrfach Anschläge verhindert, darunter Enthauptungen auf australischem Boden. (Symbolbild)
Terrorprävention in Australien  Sydney - Im australischen Melbourne sind am Samstag bei Anti-Terror-Razzien fünf junge Männer ...  1
Den Behörden waren die festgenommenen Männer den Angaben zufolge nicht bekannt. (Symbolbild)
Australische Polizei vereitelt Terror-Angriff Sydney - Die australischen Behörden haben nach eigenen Angaben einen unmittelbar bevorstehenden Terrorangriff in der ... 1
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle 14 Verletzte bei Gasexplosion in Kalifornien Fresno - Bei einer Gasexplosion am Rande eines ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 3°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 7°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 12°C bewölkt, Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 10°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten