Staatschefs würdigen Mut der Berliner
publiziert: Montag, 9. Nov 2009 / 20:37 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Nov 2009 / 07:16 Uhr

Berlin - Deutschland und die Welt haben den Mauerfall von 1989 als Zeitenwende der Weltpolitik und Verpflichtung für die Zukunft gefeiert. Gut 100'000 Schaulustige und Staatsgäste aus über 30 Ländern erlebten das Fest der Freiheit am Brandenburger Tor.

14 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MauerfallMauerfall
Höhepunkt der Feiern war am Abend der symbolische Fall einer Mauer aus 1000 Dominosteinen zwischen dem Potsdamer Platz und dem Reichstag. 15'000 Jugendliche hatten die zweieinhalb Meter hohen Styropor-Steine bunt bemalt. Der Fall der Dominosteine erinnerte an die Kettenreaktion, die die Berliner Grenzöffnung 1989 auslöste.

Überdimensionale Dominosteine umgestossen

Den Anstoss der Steine übernahmen der ehemalige polnische Präsident und Chef der Gewerkschaft Solidarnosc, Lech Walesa, und Ungarns Ex-Premier Miklos Nemeth. Die Solidarnosc hatte in Polen den Kommunismus ins Wanken gebracht. Unter der Regierung Nemeth wurden im Sommer 1989 die Grenzzäune zwischen Ungarn und Österreich niedergerissen.

Bei Regen würdigten die Vertreter der ehemaligen Alliierten vor dem Brandenburger Tor die Leistung derer, die die Mauer zum Fall gebracht hatten. Die Berliner hätten die Welt verändert, indem sie ihren Traum verwirklichten, sagte der französische Präsident Nicolas Sarkozy. «Wir sind Brüder, wir sind Berlin.»

Erbe des 2. Weltkriegs überwunden

Der russische Präsident Dmitri Medwedew sagte, in den vergangenen 20 Jahren hätten es Deutsche und Russen geschafft, das Erbe des Zweiten Weltkriegs zu überwinden. Vor 20 Jahren sei ein neuer Morgen angebrochen im Dunkel der Geschichte, erklärte US-Aussenministerin Hillary Clinton.

Der britische Premier Gordon Brown sprach die früheren Ost-Berliner direkt an und dankte ihnen für ihren Widerstand. US-Präsident Barack Obama mahnte in einer Video-Botschaft, die Arbeit für die Freiheit sei nie vollendet.

Eines der «glücklichsten Momente»

Auch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel rief dazu auf, die Freiheit immer wieder neu zu verteidigen. Den Mauerfall bezeichnete sie als einen der «glücklichsten Momente» ihres Lebens.

Bereits am Nachmittag hatte sie zusammen mit dem ehemaligen sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow die Bornholmer Brücke überquert. Der einstige Grenz-Kontrollpunkt war am Abend des 9. November 1989 als erster geöffnet worden.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - In Berlin ist am Freitag des ... mehr lesen
Die Grenztore der Mauer öffneten sich 1989 unverhofft. (Archivbild)
Der frühere deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl.
Ludwigshafen - Der frühere ... mehr lesen 1
Berlin - Fast 1400 Menschen sind nach einer neuen Zählung zwischen 1961 und 1989 an der innerdeutschen Grenze ums Leben gekommen. Wie das Museum Haus am Checkpoint Charlie am Mittwoch in Berlin mitteilte, erhöhte sich die Zahl nach jüngsten Recherchen um 46 Personen. mehr lesen 
Dmitrij Medwedew fordert Russen auf sich nicht mehr auf den Staat zu verlassen.
Moskau - Russland soll nach dem ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nur elf Prozent sind mit der freien Marktwirtschaft zufrieden. (Bild: Anti-WEF-Demo in Davos)
London/Berlin - Seit Ausbruch der Finanzkrise hat sich weltweit eine enorme Unzufriedenheit mit der freien Marktwirtschaft breit gemacht. Nur 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ... mehr lesen
Berlin - Bon Jovi werden heute ... mehr lesen
Nelson Mandela soll heute auch in Berlin anwesend sein.
Menschen laufen auf der Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor nach dem Mauerfall.
Die Montagsdemonstrationen in ... mehr lesen
Berlin - In Berlin haben am Abend die ... mehr lesen
Norbert Lammert: «Der Fall der Mauer war kein Naturereignis.»
Bono und Band räumten den Preis als beste Live-Band ab.
Berlin - Die irische Rockband U2 ... mehr lesen
Berlin - «Ein Glücksfall der ... mehr lesen
Altkanzler Helmut Kohl trifft heute mit George Bush senior und Michail Gorbatschow zusammen. (Archivbild)
Ostberlin: Alliierter Grenzübergang «Checkpoint Charlie» mit Blick nach Ostberlin im Juli 1970.
Die Berliner Mauer war mehr als 28 ... mehr lesen
Hat sie denn gar nichts gelernt? Im ... mehr lesen

Mauerfall

Diverse Produkte rund um das historische Thema
DVD - Geschichte
DIE DDR - VON MAUERBAU BIS MAUERFALL - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; Geschichte Deutschlands - Die DDR - Von Mauer ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Mauerfall" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. ... mehr lesen   1
Idlib wurde mindestens sieben Mal aus der Luft angegriffen.
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen 1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 6°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 11°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 8°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Bern 6°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 8°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf 8°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten