Starke Darbietung von Morand/Dorsaz
publiziert: Montag, 15. Feb 2010 / 09:12 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Feb 2010 / 19:06 Uhr

Die Schweizer Paarläufer Anaïs Morand/Antoine Dorsaz überzeugten in Vancouver im Kurzprogramm und belegten den guten 13. Rang.

2 Meldungen im Zusammenhang
An der Spitze liegen wie erwartet die Chinesen Xue Shen/Hongbo Zhao mit 76,66 Punkten («Weltrekord») vor den deutschen Weltmeistern Aliona Savchenko/Robin Szolkowy (75,96). Die Kür findet in der Nacht auf Dienstag statt.

Die 16-jährige Morand und der 20-jährige Dorsaz bewiesen eindrücklich, dass sie Wettkampftypen sind. Das Walliser Duo blieb fehlerlos und sprach vom besten Kurzprogramm, das es je gelaufen sei. Selbst die nebeneinander gedrehte Kombinationspirouette mit Fusswechsel war für einmal nahezu synchron.

Erstaunlich abgeklärt

Auch das Publikum hatte Freude an der Vorstellung der Schweizer und quittierte die Punktzahl mit Unmutsbekundungen. Dabei verbesserten Morand/Dorsaz die persönliche Bestleistung um 5,55 Punkte auf 55,34. Es war erstaunlich, wie abgeklärt die beiden bei ihrem Olympia-Debüt im praktisch vollen «Pacific Coliseum» auftraten. Die Nervosität sei nicht grösser als gewöhnlich gewesen, sagten Morand und Dorsaz unisono.

Das Duell um den Titel könnte spannender kaum sein. Die nach zwei Saisons Pause ins Wettkampfgeschehen zurückgekehrten Shen/Zhao, die mit der Nummer 1 antreten mussten, und Savchenko/Szolkowy sind nur durch 0,7 Punkte getrennt. Die Chinesen streben den ersten Olympiasieg für ihr Land überhaupt im Eiskunstlauf an - 2002 und 2006 gewannen sie jeweils Bronze. Für Deutschland wäre es die erste olympische Goldmedaille im Paarlauf seit 1952. In Lauerstellung befinden sich die russischen Europameister Yuko Kavaguti/Alexander Smirnow, die nur 2,50 Punkte weniger erhielten als Shen/Zhao.

 

(fkl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Anaïs Morand/Antoine Dorsaz ... mehr lesen
Das Eiskunstlaufpaar Morand/Dorsaz nach Kurzprogramm auf dem 13. Rang.
Die Schweizer Paarläufer Anaïs Morand und Antoine Dorsaz holten sich keine Goldmedaille in Vancouver.
Die Schweizer Paarläufer Anaïs ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) ... mehr lesen
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst bei ihrer ersten Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Boston die Kür der besten 24 klar. Die 18-Jährige ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten