3. Platz in der Team-Quali
Starke Qualifikation der Schweizer Turner
publiziert: Donnerstag, 26. Mai 2016 / 20:41 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 26. Mai 2016 / 22:37 Uhr
Die Schweizer brillieren an der Heim-EM.
Die Schweizer brillieren an der Heim-EM.

Die Schweizer Turner überzeugen in der Team-Qualifikation an den Europameisterschaften in Bern. Platz 3 in der Team-Qualifikation und sieben Teilnahmen in den Gerätefinals lautet die starke Bilanz.

2 Meldungen im Zusammenhang
Alles gelang der Mannschaft von Cheftrainer Bernhard Fluck vor 2500 Zuschauern in der Allmend-Halle in Bern zwar nicht nach Wunsch. Oliver Hegi stürzte am Reck und vergab damit die Chance auf den Einzug in den Gerätefinal, Benjamin Gischard musste beim Pauschenpferd das Gerät verlassen. Und auch sonst schlichen sich am Reck und am Boden einige Patzer ein. Dass die Schweizer aber dennoch 263,662 Punkte realisierten und hinter den Topfavoriten Russland und Grossbritannien als Dritte souverän den Team-Final der Top 8 erreichten, spricht für das Potenzial der STV-Riege.

Vor zwei Jahren hatten die Schweizer an den Titelkämpfen in Sofia als Neunte den Einzug in den Final noch knapp verpasst, nun starten sie am Samstag als Favorit auf die Bronzemedaille die Entscheidung. Noch nie gewann eine Schweizer Mannschaft eine EM-Medaille mit dem Team. Mit sieben Gerätefinal-Teilnahmen pulverisierte die STV-Riege zudem den Rekord aus dem Vorjahr, als in Montpellier vier Schweizer am Final-Wochenende noch an Einzel-Geräten im Einsatz gestanden hatten.

Brägger und Baumann stachen heraus

Flucks Mannschaft übertraf die Vorgabe des STV von vier Final-Teilnahme deutlich und knüpfte nahtlos an die starken Leistungen der letzten Grossanlässe in Nanning (WM), Montpellier (EM) und Glasgow (WM) an, die in der ersten Team-Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro seit 1992 gipfelten.

Aus dem Schweizer Quintett stachen Captain Pablo Brägger und Christian Baumann heraus, die am Sonntag ihr Können dem Publikum noch einmal an drei Geräten präsentieren dürfen. Vor allem der 21-jährige Baumann, der vor einem Jahr mit EM-Silber am Barren sein grosses Potenzial angedeutet hatte, wuchs über sich hinaus und erreichte als erster Schweizer seit Donghua Lis EM-Titel 1996 einen Final am Pauschenpferd. Auch am Barren und Reck erreichte Baumann wie Brägger den Final. Der Ostschweizer kämpft zudem noch am Boden um die Medaillen. Benjamin Gischard qualifizierte sich für den Sprung-Final.

(Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Christian Baumann packt Chance am Schopf  Die Schweizer Turner holen zum Abschluss der Europameisterschaften der Männer eine weitere Medaille. Christian Baumann gewinnt am Pauschenpferd überraschend Bronze. mehr lesen 
Stingelin zur Turn-Sensation  Dank Bronze im Teamwettkampf an den Heim-Europameisterschaften in Bern gewann erstmals in der ... mehr lesen  
Felix Stingelin: «Das Team gehört zu den Königsdisziplinen.»
Pablo Brägger zeigte am Barren eine souveräne Leistung. (Archivbild)
Bronze an der EM  Die Schweizer Turner haben es geschafft! An den Europameisterschaften in ... mehr lesen  
3. Platz in der Team-Quali  Die Schweizer Turner überzeugen in der Team-Qualifikation an den Europameisterschaften in Bern. Platz 3 in der Team-Qualifikation und sieben Teilnahmen in den Gerätefinals lautet die starke Bilanz. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=679