Simon Ammann Sechster in Kasachstan
Starke Teamleistung der Schweizer Skispringer
publiziert: Samstag, 22. Sep 2012 / 16:58 Uhr / aktualisiert: Samstag, 22. Sep 2012 / 18:02 Uhr
Simon Ammann sprang in Almaty auf den sechsten Platz. (Archivbild)
Simon Ammann sprang in Almaty auf den sechsten Platz. (Archivbild)

Das Schweizer Skisprung-Trio klassiert sich am Sommer-Grand-Prix in Almaty weit vorne. Hinter dem fünftplatzierten Simon Ammann überzeugten auch Gregor Deschwanden als 12. und Marco Grigoli als 13.

Teamleader Ammann nahm sich bereits mit dem ersten Sprung auf 125,5 Meter die Chancen auf einen Podestplatz. Er war beim Absprung etwas zu spät und kam dadurch zu wenig gut in den Flug, wodurch ihm etwa sechs Meter fehlten. Als 10. ging er in den zweiten Durchgang, in dem ihm mit einem Satz auf 130 Meter der zweitbeste Sprung der Konkurrenz gelang.

Auch die beiden Jungen Gregor Deschwanden und Marco Grigoli konnten sich im zweiten Durchgang verbessern. Deschwanden steigerte sich mit zwei soliden Sprüngen vom 15. auf den 12. Platz, Grigoli gar vom 20. auf den 13. Platz.

Zufriedener Trainer

Nach den drei Top-15-Klassierungen war Trainer Martin Künzle sehr zufrieden. «Der Trip nach Kasachstan hat sich absolut gelohnt», sagte er. Die Schweizer sind bereits am Dienstag nach Almaty gereist und konnten seither unter idealen Bedingungen auf der neuen Schanze in der kasachischen Metropole trainineren.

Resultate:
1. Jurij Tepes (Slk) 256,4 (132,5 m/132 m). 2. Anders Fannemel (No) 252,9 (134 m/129 m). 3. Tom Hilde (No) 248,4 (134 m/129 m). 4. Reruhi Shimizu (Jap) 246,1 (130 m/129,5 m) 5. Simon Ammann (Sz) 240,7 (125,5 m/130 m). 6. Jaka Hvala (Slk) 238,3 (128 m/128 m). Ferner: 12. Gregor Deschwanden (Sz) 227,3 (126,5 m/126 m). 13. Marco Grigoli (Sz) 221,3 (125,5 m/123,5 m). - Bemerkung: u.a. kein Österreicher am Start.

GP-Stand (6/9):
1. Andreas Wank (De) 409. 2. Ammann 292. 3. Tepes 266. Ferner: 21. Deschwanden 62. 38. Grigoli 29.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Simon Ammann holt sich beim Weltcup-Springen den zweiten Platz.
Simon Ammann holt sich beim Weltcup-Springen den zweiten Platz.
Skispringen  Simon Ammann muss sich beim zweiten Weltcup-Springen in Engelberg nur dem Tschechen Roman Koudelka geschlagen geben. 
Ammann auf dem neunten Platz Beim Skisprung-Weltcup in Engelberg konnte sich Simon Ammann im zweiten Durchgang deutlich ...
Cologna ausgeschieden  Laurien van der Graaff qualifiziert sich im Sprint-Weltcup in der Skating-Technik in Davos erstmals in dieser Saison für die K.o.-Läufe und wird ...  
Dario Cologna verpasste auch im vierten Sprint als 36. den 30. Platz um neun Zehntelsekunden.
Tim Hug ist der einzige Schweizer in den Top 20. (Archivbild)
Bester Schweizer  Der einzige Schweizer Kombinierer auf Weltcup-Niveau etabliert sich in den Top 20: In Ramsau sichert sich Tim Hug den 18. Platz.  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4172
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 104
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 466
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Keine Frage Accola wird dafür haften müssen da er in der Pflicht war ... Do, 28.06.12 15:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 0°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 4°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten