«Party des Jahres»
Stars feiern den Punk beim Met Ball in New York
publiziert: Dienstag, 7. Mai 2013 / 07:50 Uhr
Metropolitan Museum of Art in New York.
Metropolitan Museum of Art in New York.

New York - Mit viel Nieten und Stacheln haben Stars wie Beyoncé, Jennifer Lopez, Gwyneth Paltrow, Madonna und Cameron Diaz die Eröffnung einer Punk-Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum gefeiert. In ausgefallenen Outfits zeigten sich dutzende Prominente auf dem roten Teppich.

SHOPPINGShopping
PunkPunk
Der sogenannte «Met Ball» wird oft als «Party des Jahres» bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Spendengala für das Kostüm-Institut des renommierten Museums am New Yorker Central Park, die jedes Jahr unter einem anderen modischen Motto steht.

Mit der Party wurde auch eine neue Ausstellung im Metropolitan Museum eröffnet: «Punk: Chaos to Couture». Die auf mehrere Millionen Dollar geschätzten Einnahmen des von der US-Zeitschrift «Vogue» und dem Mode-Imperium Chanel bezahlten Fests gehen komplett an das Kostüm-Institut und stellen dessen Jahresbudget dar.

(bert/sda)

Punk

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
Books - Musik
EUROPUNK - Books - Musik
Format: Softcover, 23 x 33cm Sprache: Englisch Vergriffene Erstauflage ...
34.-
Musikposter
SWISS PUNK & WAVE BANDS 1976-1980 - Musikposter
Riesenposter (Weltformat), ungefalten. Gleiches Plakat welches beim Ho ...
24.-
Musikposter
SWISS PUNK & WAVE RELEASES 1976-1980 - Musikposter
Riesenposter (Weltformat), ungefalten. Gleiches Plakat welches beim Ho ...
20.-
Books - Musik
HOT LOVE - LIMITED BOX EDITION - Books - Musik
HOT LOVE LIMITED BOX EDITION NO / 100 INCLUDING Book «Hot Love - ...
250.-
Books - Subculture
1977 - Books - Subculture
Pietro Mattioli ...it was 25 years ago today... 1977/78 portraitierte ...
38.-
Nach weiteren Produkten zu "Punk" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Resonating Spaces
Resonating Spaces
Publinews Fondation Beyeler: 6.10.2019 ? 26.1.2020  Leonor Antunes, Silvia Bächli, Toba Khedoori, Susan Philipsz, Rachel Whiteread - Die Herbstausstellung der Fondation Beyeler ist fünf zeitgenössischen Künstlerinnen gewidmet: Leonor Antunes, Silvia Bächli, Toba Khedoori, Susan Philipsz und Rachel Whiteread. Zum ersten Mal stellen die international renommierten Künstlerinnen gemeinsam aus. Anders als bei einer umfassenden Gruppenschau liegt der Fokus auf exemplarischen Werken, die in sehr unterschiedlicher Form eine eigene Qualität von Räumlichkeit entfalten ? als Skulptur, Zeichnung oder Soundinstallation. Die Werke evozieren Räume, die zwischen dem Erkennbaren und dem Flüchtigen oszillieren. Sie schaffen Orte und Ruhepausen, in denen die Fähigkeit des Erinnerns ausgelöst und Bilder lebendig werden. mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
Das Kindermuseum befindet sich in einer altehrwürdigen Villa aus dem Jahr 1896.
Publinews Schweizer Kindermuseum  Sie betreten eine Villa und entdecken darin Spuren Ihrer Vorfahren: den Schulsack Ihrer Mutter, ein Spielzeug Ihres Vaters, die ... mehr lesen  
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 11°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 12°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten