Start des Online-Brockhaus verschoben
publiziert: Mittwoch, 2. Apr 2008 / 14:52 Uhr

Mannheim - Die Gerüchte um eine mögliche Verschiebung des Multimedia-Brockhaus-Starts haben sich bewahrheitet. Der für den 15. April geplante Starttermin der Online-Variante wurde auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Die Print-Produktion wird offenbar nun doch nicht eingestellt.
Die Print-Produktion wird offenbar nun doch nicht eingestellt.
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Zum Meyers Lexikon

Mehr Informationen

«Wir haben einige Anfragen von zusätzlichen Medienpartnern sowohl für den Online-Brockhaus, als auch für die Printversion erhalten, denen wir vor dem Start noch nachgehen werden», erklärt Klaus Holoch, Pressesprecher beim Verlag Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus, im Gespräch mit. Den Informationen zufolge sei noch kein neuer Starttermin festgelegt. «Die zusätzlichen Optionen werden zuvor geprüft», heisst es dazu von Holoch.

Trotz der Startverzögerung geht der Verlag von einem Erfolg des Multimedia-Projekts aus. «Wir können auch bei unserem kostenlos zugänglichen Online Produkt Meyers Lexikon bereits 14 Mio. Seitenaufrufe pro Monat verzeichnen», betont Holoch. Der Verlag arbeitet neben der neuen Multimedia-Version der Enzyklopädie, die auch für Handynutzer zugänglich gemacht werden soll, mittlerweile wieder an der Realisierung einer gedruckten Variante des Brockhaus. Im Februar wurde vonseiten des Verlags angekündigt, die Print-Produktion mit der aktuellen Ausgabe in Hinblick auf den Internet-Brockhaus einzustellen.

«Eine Print-Ausgabe der kommenden 22. Auflage wird wieder wahrscheinlicher. Die Entscheidung ist erst im kommenden Jahr fällig, wahrscheinlich werden der gedruckte Brockhaus und die multimediale Ausgabe aber nebeneinander produziert», so Holoch gegenüber pressetext. Mit der 21. Auflage läge man trotz einer nunmehr wieder steigenden Nachfrage noch nicht in dem vom Verlag angestrebten Bereich. «Es ist nicht auszuschliessen, dass die Auflagenstärke für die kommende Ausgabe reduziert wird», meint Holoch abschliessend.

(ht/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt/Main - Schauspieler, ... mehr lesen
Thomas Gottschalk an der Frankfurter Buchmesse.
Direkter Zugriff mit minibrowserfähigen Personal Digital Assistant (PDA) oder Smartphones.
Die Berliner Softwarefirma envi.com und der Brockhaus-Verlag veröffentlichen den «Brockhaus mobil 2006» für Handhelds. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 18°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 17°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 17°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten