WTA Seoul
Startniederlage für Romina Oprandi in Seoul
publiziert: Dienstag, 18. Sep 2012 / 09:05 Uhr
Die Schweizerin kam nicht über die erste Runde.
Die Schweizerin kam nicht über die erste Runde.

Romina Oprandis Asien-Trip begann nicht erfolgreich. Die 26-jährige Bernerin schied am WTA-Turnier von Seoul (500'000 Dollar) in der 1. Runde aus.

3 Meldungen im Zusammenhang
Gegen die amerikanische Qualifikantin Jamie Hampton (WTA 100) verlor Romina Oprandi (WTA 65) in 1:54 Stunden 7:5, 3:6, 2:6. Es scheint, dass seit dem Turniersieg in der Bronx am 12. August bei der Nummer 1 etwas Sand ins Getriebe gekommen ist. Oprandi verlor in Seoul zum sechsten Mal diese Saison das Startspiel im Hauptfeld, aber bereits zum dritten Mal innerhalb eines Monats nach Dallas (gegen Arantxa Rus) und Québec City (gegen Annika Beck) gegen jeweils schlechter klassierte Gegnerinnen.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Romina Oprandi (WTA 59) ist beim Turnier in Québec in der 1. Runde gescheitert. Die Bernerin verlor gegen die 18-jährige ... mehr lesen
Romina Oprandi. (Archivbild)
Swiss Tennis entschied sich für die Berner Wankdorfhalle als Austragungsort der Fed-Cup-Partie gegen die Belgierinnen. Auf welchem Belag am 9./10. Februar 2013 die Erstrundenpartie der Weltgruppe II gespielt wird, ist noch offen. mehr lesen 
Oprandi hat an den US Open noch nie die 3. Runde erreicht.
US Open Romina Oprandi scheidet am US Open in New York in der 2. Runde aus. Die Bernerin verliert gegen Marion Bartoli 2:6, 6:1, 5:7. mehr lesen
Yann Marti hat  die Mannschaft vorerst verlassen.
Yann Marti hat die Mannschaft vorerst verlassen.
Yann Marti verlässt das Team  Ein Eklat zu Beginn der Davis-Cup-Partie in Lüttich gegen Belgien: Yann Marti, die nominelle Nummer 1 des Teams, wird für die ersten Einzel nicht berücksichtigt und zieht daraus die Konsequenzen. 
Tomas Berdych steht für Tschechien nicht zur Verfügung.
Djokovic, Murray, Nishikori und Raonic spielen Anders als Roger Federer und Stan Wawrinka steht die Mehrheit der Top-Ten-Spieler ihrem Team derzeit zur Verfügung.
WTA-Turnier Monterrey  Timea Bacsinszky setzt ihre Siegesserie in Mexiko auch in Monterrey fort. Die Lausannerin bezwingt in der ersten Runde Yanina Wickmayer ...  
Timea Bacsinszky.
WTA Indian Wells  Martina Hingis wird beim Turnier in Indian Wells nächste Woche das Doppel zusammen mit der Inderin Sania Mirza (28) bestreiten.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -2°C 2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -2°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten