Status quo an der Tabellenspitze
publiziert: Sonntag, 27. Apr 2008 / 21:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 27. Apr 2008 / 22:01 Uhr

Leader Kadetten SH GCZ gab sich in der 6. Runde der Handball-NLA-Finalrunde mit einem 39:30-Sieg gegen Pfadi Winterthur keine Blösse.

Zürichs Radoslav Antl setzt sich durch.
Zürichs Radoslav Antl setzt sich durch.
Mit Amicitia Zürich (43:23 gegen Wacker Thun) und St. Otmar St. Gallen (29:28 gegen den BSV Bern Muri) setzten sich auch die beiden anderen Titelanwärter durch.

Dank dem fünften Erfolg im fünften Spiel der Finalrunde liegen die Kadetten weiterhin zwei Punkte vor Amicitia und vier Zähler vor St. Otmar, wobei sie eine Partie weniger aufweisen als die Zürcher. Der Sieg der Schaffhauser gegen die ersatzgeschwächten Winterthurer war nie in Gefahr. Die Partie stand unter dem Motto «Spielen und spielen lassen». Zum besten Werfer des Heimteams avancierte der litauische Aufbauer Vaidas Klimciauskas mit acht Treffern. Für Pfadi traf Nationalspieler Marco Kurth elfmal.

Noch weniger Probleme bekundete Amicitia gegen Wacker Thun. Das Team von Robbie Kostadinovich schoss sich nach den beiden Niederlagen gegen die Kadetten (eine davon im Cupfinal) den Frust von der Seele. Die ohne den gesperrten Kreisläufer Frank Löke angetretenen Zürcher zeigten eine konzentrierte Leistung und kamen dank einer guten Abwehr zu zahlreichen Gegenstoss-Toren. Der sehr flinke Regisseur Andy Schmid konnte sich dadurch relativ einfach elf Tore gutschreiben lassen.

Die Partie zwischen St. Otmar (22 Fehler) und dem BSV (19) wies ein bedenkliches Niveau auf. Die St. Galler befanden sich zwar mit Ausnahme des 17:18 in der 40. Minute nie in Rückstand, sie konnten sich allerdings auch nie mit mehr als drei Toren absetzen. Für die Berner wäre mehr möglich gewesen, hätten sie in den letzten zehn Minuten nicht drei Penaltys verschossen. Matchwinner der Ostschweizer war der weissrussische Rückraumspieler Aliaksei Usik mit zehn Treffern.

Ergebnisse:
Nationalliga A, Finalrunde: St. Otmar St. Gallen - BSV Bern Muri 29:28 (13:11). Kadetten SH GCZ - Pfadi Winterthur 39:30 (20:16). Amicitia Zürich - Wacker Thun 43:23 (20:10).

Rangliste:
1. Kadetten SH GCZ 15/24. 2. Amicitia Zürich 16/22. 3. St. Otmar St. Gallen 15/20. 4. BSV Bern Muri 16/14. 5. Pfadi Winterthur 15/6 (449:494). 6. Wacker Thun 15/6 (391:487)

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees und Kristian Bliznac unterschreiben beim Schweizer Meister  Die Kadetten Schaffhausen verstärken sich auf die kommende Saison hin mit zwei Rückraumspielern. mehr lesen 
Beim Final-Four-Turnier im Einsatz  Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat den Videobeweis eingeführt. mehr lesen  
Die Schiedsrichter profitierten bereits vom Videobeweis.
Manuel Liniger sprach von einem verdienten Sieg.
Reaktionen auf den Meistertitel der Kadetten  «Bloss e chliini Stadt mit bürgerleche Wänd. Bloss e chliini Stadt, wo ein dr anger kennt.» ... mehr lesen  
Neunter Titel  Die Kadetten Schaffhausen sichern sich zum neunten Mal in elf Jahren den Meistertitel im Handball. Die «Finalissima» gegen ... mehr lesen  
Thuns Nicoals Reamy gegen David Graubner und Ivan Karacic.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=15