Steaua, Schalke und der FC Sevilla im Halbfinal
publiziert: Donnerstag, 6. Apr 2006 / 22:45 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Apr 2006 / 23:18 Uhr

Der FC Basel ist im UEFA-Cup in extremis gescheitert. Middlesbrough und (leider) nicht der FCB, trifft auf den ehemaligen Meistercupsieger Steaua Bukarest.

Kein schönes Spiel auf einem «Kartoffelacker»:Sevillas Frederic Kanoute. (Archivbild)
Kein schönes Spiel auf einem «Kartoffelacker»:Sevillas Frederic Kanoute. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Den zweiten Halbfinal bestreiten Schalke 04 und der FC Sevilla, der erstmals in die Runde der letzten vier vorstiess.

Die Partien finden in zwei Wochen, am Donnerstag, 20. und 27. April statt.

Seit 23 Jahren ist Steaua Bukarest das erste rumänische Team, das einen Europacup-Halbfinal erreicht. Im Spiel des Jahrzehnts in Bukarest besassen beide Mannschaften Gelegenheiten zu Toren, aber die Ausbeute blieb bescheiden. Dank dem Auswärtstor von Nicolita beim 1:1 im Hinspiel erreichte der frühere Armeeklub und Rekordmeister die Runde der letzten vier. Dica hatte eine Minute vor Schluss die Chance, Rapid in die Halbfinals zu schiessen.

Schalke mit bescheidener Vorstellung

Trotz einer über weite Strecken indiskutablen Leistung hat Schalke 04 die Halbfinals erreicht und ist neun Jahre nach seinem letzten Triumph auf der internationalen Fussball-Bühne einem erneuten Titelgewinn ein grosses Stück näher gekommen. Der Bundesliga-Vierte kam zwar gegen Levski Sofia nur zu einem enttäuschenden 1:1, kam aber dank des 3:1-Erfolgs im Hinspiel weiter. Für die Gelsenkirchner, die zuletzt bei ihrem UEFA-Cupgewinn 1997 in einem europäischen Halbfinal standen, hatte Lincoln (58.) mit seinem sechsten Europacuptor die Führung der Gäste durch Emil Angelov (24.) ausgeglichen.

Zwei Tore und zwei Platzverweise

Nach dem 4:1-Heimsieg erreichte der FC Sevilla mit dem 1:1 im Rückspiel auf einem Kartoffelacker in St. Petersburg dank dem herausragenden Torhüter Andrés Palop problemlos die Halbfinals. Im Schneeregen wurde es nach torloser erster Halbzeit hitzig. Zuerst brachte der im Januar neu verpflichtete Südkoreaner Hyun die Russen mit seinem ersten Treffer überhaupt in Front, dann glich der eingewechselte Kepa nach einem Konter aus, flog eine Minute später wegen einer Tätlichkeit vom Platz und erhielt Support durch den Kroaten Krizanac, der gegen Sevillas Maresca ein rüdes Foul beging.

Dass die meist planlos anstürmenden Russen nicht noch verloren, hatten sie ihrem Torhüter, dem Internationalen Wjatscheslaw Malafejew zu verdanken, der einen Foulelfmeter von Daniel Alves abwehrte.

Schalke - Levski Sofia 1:1 (0:1)

AufSchalke. -- 52 000 Zuschauer. -- SR Busacca (Sz). -- Tore: 24. Angelov 0:1. 58. Lincoln 1:1.

Schalke: Rost; Rafinha, Bordon, Rodriguez, Kobiaschwili; Poulsen, Bajramovic; Lincoln (85. Azaouagh); Asamoah (73. Hamit Altintop), Kuranyi (78. Sand), Larsen.

Bemerkungen: Schalke ohne Ernst (gesperrt) und Varela (Todesfall in der Familie). Zenit St. Petersburg - FC Sevilla 1:1 (0:0)

Petrovsky. -- 24 000 Zuschauer (ausverkauft). -- SR Farina (It). -- Tore: 50. Hyun 1:0. 63. Kepa 1:1. -- Bemerkungen: 65. Rote Karte für Kepa (Sevilla/Tätlichkeit). 68. Rote Karte für Krizanac (Zenit/rüdes Foul). 73. Torhüter Malafejew wehrt Foulpenalty von Daniel (Sevilla) ab. Zenit ohne Arschawin, Hagen und Sumulikoski (alle gesperrt).

Steaua Bukarest - Rapid Bukarest 0:0
Lia Manoliu. -- 54 000 Zuschauer. -- SR Cantalejo (Sp). -- Bemerkungen: Rekordaufgebot von 3000 Sicherheitsbeamten im Einsatz. 20 Personen nach Handgemenge vor dem Spiel festgenommen und gebüsst.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bis zur 90. Minute hoffte Basel ... mehr lesen
Enttäuschter Bruno Berner nach dem Tor zum 4:1.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League Extraprämien.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League ...
In der Europa League  Der Sieg gegen Cluj und die Qualifikation für die Europa League-Sechzehntelfinals ist für die Young Boys nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich sehr wertvoll. mehr lesen 
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel ... mehr lesen  
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee freundlich
Basel 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer freundlich
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee freundlich
Luzern 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee freundlich
Genf 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer freundlich
Lugano 2°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten