Letzte Moderation
Stefan Raab bringt letzte «TV total»-Show hinter sich
publiziert: Donnerstag, 17. Dez 2015 / 06:26 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Dez 2015 / 08:28 Uhr
Die beliebte TV-Show mit Stefan Raab geht nach 16 Jahren zu Ende.
Die beliebte TV-Show mit Stefan Raab geht nach 16 Jahren zu Ende.

Köln - Vor seinem Abgang am Samstagabend hat Stefan Raab am Mittwochabend zum letzten Mal seine Sendung «TV total» moderiert. Zusammen mit Sidekick Elton blickt er zurück und singt zum Schluss noch ein Lied.

3 Meldungen im Zusammenhang
Stefan Raab verabschiedete sich mit den Worten: «Vielen Dank, dass Sie uns zugeschaut haben. Machen Sie's gut!» Die Sendung war seit 1999 im Programm von ProSieben und damit die langlebigste Late-Night-Show Deutschlands.

«Heute ist der Tag des Abschieds», sagte Raab. «Es hat mir immer Spass gemacht - zumindest der erste Teil, bis die Gäste kamen.» Einziger Studiogast in der letzten Sendung war Raabs langjähriger Sidekick Elton. «Du hast einfach das beste Publikum der Welt», schmeichelte der Dauerassistent und ewige Showpraktikant seinem einstigen Förderer. «Ich hab Elton gecoacht nach Strich und Faden.»

Endgültige Verabschiedung am Samstag

Beide blickten dann noch auf einige gemeinsame TV-Momente zurück, zum Beispiel auf «Elton redet Bauch», als Elton scheinbar bauchredend mit einer Handpuppe Passanten anquatschte. Tatsächlich wurde die Puppe von Raab gesprochen.

Eine andere Szene zeigte Elton bei der Körperenthaarung im Wellnesscenter. «Schön war's», befand Raab. Im übrigen plätscherte die Sendung ohne grosse Höhepunkte dahin. Raab sagte, viele fragten ihn, wie er nun künftig seine Zeit verbringen werde. Dazu machte er allerdings auch in der Abschiedssendung keine glaubwürdigen Angaben.

Am Ende sang der gebürtige Kölner «Ich bin ene kölsche Jung». Endgültig will sich der 49-jährige Entertainer am Samstag mit der letzten Ausgabe von «Schlag den Raab» aus dem Fernsehen verabschieden.

(sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Stefan Raabs TV-Karriere ist Geschichte. Der 49-jährige Entertainer verabschiedete sich exakt um 1.56 Uhr am frühen ... mehr lesen
Stefan Raab hatte im Juni angekündigt, seine Fernsehkarriere zum Jahresende zu beenden.
Berlin - Heute Abend läuft die letzte Folge , am Samstag geht eine Fernseh-Ära zu Ende. Stefan Raab quält sich in «Schlag der Raab» zum letzten Mal über den Spiele-Parcours - danach wird der grosse Entertainer abtauchen. mehr lesen 
Berlin - Das deutsche Privatfernsehen verliert einen seiner grössten Stars: Der Entertainer Stefan Raab beendet seine TV-Karriere auf Ende Jahr. Raab etablierte die Unterhaltungssendung «TV Total», aber auch zahlreiche weitere Spielshows und Spektakel wie die «Wok WM». mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen  
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni will die Deutsche Fussball Liga (DFL) insgesamt 17 Rechtepakete für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 meistbietend verkaufen. mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten