Ironman-WM Hawaii
Steffen knapp am Sieg vorbei
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 09:41 Uhr
Caroline Steffen hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt. (Archivbild)
Caroline Steffen hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt. (Archivbild)

Caroline Steffen erreicht an der Ironman-Triathlon-WM auf Hawaii wie vor zwei Jahren den starken 2. Platz.

Die 34-jährige Berner Oberländerin musste sich auf Big Island nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen einzig Leanda Cave geschlagen geben, die vor fünf Wochen in Las Vegas bereits die 70.3-Ironman-Weltmeisterschaft gewonnen hatte.

Die Britin zog vier Kilometer vor dem Ziel an Steffen vorbei. Die Schweizerin hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt.

Die sechsfache Ironman Weltmeisterin Natascha Badmann verblüffte im Alter von knapp 46 Jahren mit Platz 6. Bei den Männern triumphierte der Vorjahres Zweite Pete Jacobs aus Australien. Der sechsfache Ironman-Switzerland-Gewinner Ronnie Schildknecht musste sich als bester Schweizer mit Platz 19 begnügen.

Resultate:
Männer: 1. Pete Jacobs (Au) 8:18:37 (51:28/4:45:15/2:48:06 plus Wechselzeiten). 2. Andreas Raleert (De) 8:23:40. 3. Frederik van Lierde (Be) 8:24:09. 4. Sebastian Kienle (De) 8:27:08. 5. Faris Al-Sultan (De) 8:28:33. 6. Timo Bracht (De) 8:30:57. - Ferner: 11. Craig Alexander (Au/TV) 8:40:49. 19. Ronnie Schildknecht 8:50:18 (55:23/4:38:57/3:11:22). 32. Mike Schifferle 9:06:47. - Aufgegeben (u.a.): Mike Aigroz (Sz/nach Schwimmen wg. Viruserkrankung in den Tagen vor dem Rennen), Chris McCormack (Au/zweifacher Gewinner) im Radfahren.

Frauen: 1. Leanda Cave (Gb) 9:15:54 (56:03/5:12:06/3:03:13/plus Wechselzeiten). 2. Caroline Steffen (Sz) 9:16:58 (57:37/5:06:49/3:08:08). 3. Mirinda Carfrae (Au) 9:21:41. 4. Sonja Tajsich (De) 9:22:45. 5. Mary Beth Ellis (USA) 9:22:57. 6. Natascha Badmann (Sz) 9:26:25 (1:06:21/5:06:07/3:09:18). - Ferner: 20. Simone Brändli 9:53:24.

 

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Innerschweizer Festsieger Andi Imhof.
Innerschweizer Festsieger Andi Imhof.
Christian Stucki am Neuenburger eine Klasse für sich  Andi Imhof gewinnt erstmals ein Teilverbandsfest. Der Urner feiert am Innerschweizerischen in Seedorf einen Heimsieg. 
Triathlon  Daniela Ryf krönt sich in Frankfurt am Main (De) bei brütender Hitze zur inoffiziellen Ironman-Europameisterin - und dies erst noch mit Streckenrekord.  
Je fünf Männer und Frauen  Die Triathlon-Olympiasiegerin und vierfache Einzel-Europameisterin Nicola Spirig sowie Sven Riederer (Olympia-Dritter 2004) führen das ...
Nicola Spirig.
Marc Lauenstein - der erste Schweizer, der den Marathon du Mont Blanc gewinnen konnte.
«Marathon du Mont Blanc»  Nach Sierre-Zinal (2013) und dem «Pike-Speak» in den USA (2014) gewann der frühere ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3138
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 23°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 18°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 23°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 23°C 34°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten