Ironman-WM Hawaii
Steffen knapp am Sieg vorbei
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 09:41 Uhr
Caroline Steffen hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt. (Archivbild)
Caroline Steffen hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt. (Archivbild)

Caroline Steffen erreicht an der Ironman-Triathlon-WM auf Hawaii wie vor zwei Jahren den starken 2. Platz.

Die 34-jährige Berner Oberländerin musste sich auf Big Island nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen einzig Leanda Cave geschlagen geben, die vor fünf Wochen in Las Vegas bereits die 70.3-Ironman-Weltmeisterschaft gewonnen hatte.

Die Britin zog vier Kilometer vor dem Ziel an Steffen vorbei. Die Schweizerin hatte nach dem Radfahren als Erste auf die letzte Disziplin gewechselt.

Die sechsfache Ironman Weltmeisterin Natascha Badmann verblüffte im Alter von knapp 46 Jahren mit Platz 6. Bei den Männern triumphierte der Vorjahres Zweite Pete Jacobs aus Australien. Der sechsfache Ironman-Switzerland-Gewinner Ronnie Schildknecht musste sich als bester Schweizer mit Platz 19 begnügen.

Resultate:
Männer: 1. Pete Jacobs (Au) 8:18:37 (51:28/4:45:15/2:48:06 plus Wechselzeiten). 2. Andreas Raleert (De) 8:23:40. 3. Frederik van Lierde (Be) 8:24:09. 4. Sebastian Kienle (De) 8:27:08. 5. Faris Al-Sultan (De) 8:28:33. 6. Timo Bracht (De) 8:30:57. - Ferner: 11. Craig Alexander (Au/TV) 8:40:49. 19. Ronnie Schildknecht 8:50:18 (55:23/4:38:57/3:11:22). 32. Mike Schifferle 9:06:47. - Aufgegeben (u.a.): Mike Aigroz (Sz/nach Schwimmen wg. Viruserkrankung in den Tagen vor dem Rennen), Chris McCormack (Au/zweifacher Gewinner) im Radfahren.

Frauen: 1. Leanda Cave (Gb) 9:15:54 (56:03/5:12:06/3:03:13/plus Wechselzeiten). 2. Caroline Steffen (Sz) 9:16:58 (57:37/5:06:49/3:08:08). 3. Mirinda Carfrae (Au) 9:21:41. 4. Sonja Tajsich (De) 9:22:45. 5. Mary Beth Ellis (USA) 9:22:57. 6. Natascha Badmann (Sz) 9:26:25 (1:06:21/5:06:07/3:09:18). - Ferner: 20. Simone Brändli 9:53:24.

 

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kurioser Auftritt von Marshawn Lynch.
Kurioser Auftritt von Marshawn Lynch.
Lynch sorgt für Wirbel  Marshawn Lynch, Starspieler von Titelverteidiger Seattle Seahawks, sorgt beim traditionellen Media Day für einen kuriosen Auftritt: Er sei nur hier, weil er keine Busse zahlen wolle. 
Eislauf-Weltverband richtet sich nach WADA  Das Nachspiel des Dopingfalls der deutschen Eisschnellläuferin Claudia Pechstein bleibt verworren.  
Claudia Pechstein erhält Rückendeckung.
Pech für Claudia - 2009 wurde sie wegen eines anormales Blutbildes für zwei Jahre gesperrt.
Fall Pechstein noch nicht geregelt Das deutsche olympische Komitee DOSB will die wegen Dopings gesperrt gewesen Eisschnellläuferin Claudia Pechstein reinwaschen.
Claudia Pechstein im Jahr 2003.
Historisches Urteil im «Fall Pechstein» Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat im knapp sechsjährigen Kampf gegen den Eislauf-Weltverband ISU erstmals Recht bekommen. ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern -2°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -2°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -1°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten