Besetzung erstklassig
Steve Guerdat mit Nino in Aachen
publiziert: Donnerstag, 3. Jul 2014 / 21:46 Uhr
Steve Guerdat mit seinem Nino. (Archivbild)
Steve Guerdat mit seinem Nino. (Archivbild)

Die Schweizer Springreiter werden mit einer erstklassigen Equipe den CHIO Aachen vom 15. bis 20. Juli bestreiten. Olympiasieger Steve Guerdat führt das Aufgebot mit dem Olympia-Goldpferd Nino des Buissonnets an.

Der Schweizer Equipenchef Andy Kistler hat für den mit 350'000 Euro (ca. 424'000 Franken) ausgeschriebenen Nationenpreis am Donnerstagabend, 17. Juli, ein Spitzenteam aufgeboten.

Besetzung erstklassig

Neben Guerdat wurden Pius Schwizer mit Toulago, der St. Galler GP-Sieger Paul Estermann mit Castlefield Eclipse, der WM-Kandidat Romain Duguet mit Querida de Treho und Janika Sprunger, die GP-Zweite des Vorjahres in Aachen, nominiert.

Obwohl der Nationenpreis in der Soers nicht zum FEI Nations Cup zählt, ist die Besetzung erstklassig. Der Team-Wettbewerb unter Flutlicht und vor 40'000 Zuschauern ist saisonal am höchsten dotiert.

In Schweden keine Punkte möglich

Zuvor bestreitet eine starke Schweizer Mannschaft am 11. Juli auch den Nationenpreis am CSIO Falsterbo, der sechsten von acht Stationen des FEI Nations Cup. Am Turnier auf der südschwedischen Halbinsel werden Steve Guerdat, Pius Schwizer, der Tessiner Fabio Crotta, der Luzerner Niklaus Rutschi und der Bern-Jurassier Alain Jufer die Schweizer Farben vertreten.

Die Equipe kann allerdings in Schweden keine weiteren Punkte im Nationenpreis-Gesamtklassement sammeln, da die vier auserwählten Starts in Lummen, La Baule, St. Gallen und Rotterdam bereits erfolgt sind.

«Wir können aber mit einer guten Klassierung den Gegnern im Kampf um einen Finalplatz in Barcelona Punkte wegschnappen», hat sich Equipenchef Kistler ausgerechnet. Nur die besten sieben von zehn Mannschaften der Europa Division I sind am Final von Mitte Oktober in Barcelona startberechtigt.

(awe/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum Auftakt der Nationenpreis-Serie im französischen La Baule Rang 4. mehr lesen  
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie der Springreiter am Freitag im belgischen Lummen fällt ... mehr lesen  
Zweiter Schweizer Trainer  Markus Fuchs (60) übernimmt ab dem 1. Mai den Posten als Coach der ukrainischen Springreiter rund um dessen Geldgeber ... mehr lesen  
Markus Fuchs nimmt eine neue Herausforderung an.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten