Motorrad
Stoner gibt Kampf um Titelverteidigung nicht auf
publiziert: Montag, 30. Jul 2012 / 00:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 30. Jul 2012 / 00:28 Uhr
Casey Stoner auf Honda.
Casey Stoner auf Honda.

Weltmeister Casey Stoner gibt den Kampf um die Titelverteidigung noch nicht auf: Der Australier gewann beim GP der USA in Laguna Seca sein viertes Rennen in dieser MotoGP-Saison.

Jeans for real Bikers
1 Meldung im Zusammenhang
Die ersten 20 von 32 Runden hatte WM-Leader Jorge Lorenzo auf seiner Yamaha geführt. Dann griff der Ende Saison zurücktretende 26-jährige Champion auf der Zielgeraden an und hatte am Ende mit seiner Honda einen Vorsprung von über drei Sekunden. Allerdings hielten sich Lorenzos Gegenangriffe angesichts des immer noch komfortablen Vorsprungs in der WM in Grenzen. Dritter wurde Stoner-Teamkollege Dani Pedrosa. In der WM verkürzte Stoner den Rückstand auf Lorenzo auf 32, auf den WM-Zweiten Pedrosa auf neun Zähler.

Während Jorge Lorenzo im Warm-up am Morgen, das durch Nebel arg beeinträchtigt war, gestürzt war, fielen im Rennen bei Sonnenschein gleich mehrere Piloten aus dem Sattel. So auch Valentino Rossi (Ducati) und der im Tessin lebende Ben Spies (Yamaha) - beide waren schon im Training gestürzt. Eine besonere Schmach erlebte Colin Edwards: Der Amerikaner, der auf einer Schweizer Suter-Maschine fährt, wurde schon nach 22 Runden überholt.

Der Motorrad-Zirkus macht nun eine Sommerpause - das nächste Rennen findet am 19. August in Indianapolis statt, dann sind auch wieder die Moto2 und Moto3 am Start.

Resultate:
Laguna Seca. GP USA. MotoGP (32 Runden à 3,610 km = 115,52 km): 1. Casey Stoner (Au), Honda, 43:45,961 (158,369 km/h). 2. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 3,429 Sekunden zurück. 3. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 7,633. 4. Andrea Dovizioso (It), Yamaha, 18,602. 5. Cat Crutchlow (Gb), Yamaha, 18,779. 6. Nicky Hayden (USA), Ducati, 26,902. - Ferner: 13. Colin Edwards (USA), Suter, 1 Runde zurück. - Schnellste Runde (5.): Pedrosa 1:21,229 (159,992 km/h. - 21 Fahrer gestartet, 14 klassiert. Gestürzt u.a.: Valentino Rossi (It), Ducati. Ben Spies (USA, Yamaha.

WM (nach 10 von 18 Rennen): 1. Lorenzo 205. 2. Pedrosa 182. 3. Stoner 173. 4. Dovizioso 121. 5. Crutchlow 106. 6. Stefan Bradl (De), Honda, 84. - Ferner: 8. Rossi 82. 17. Edwards 11.

Nächster GP: 19. August GP von Indianapolis.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der australische MotoGP-Weltmeister Casey Stoner erholt sich schneller als erwartet von seiner Knöcheloperation und will ... mehr lesen
Casey Stoner will in Japan schon wieder angreifen.
Jeans for real Bikers
Motorrad-Grundkurse für Kat. A + Kat. A1, Wiedereinsteigertraining + Fahrsicherheitstraining
Marc Marquez war der Schnellste. (Archivbild)
Marc Marquez war der Schnellste. (Archivbild)
Bestzeit für den Spanier  Bei den dreitägigen Testfahrten in Malaysia ist der zweifache spanische MotoGP-Weltmeister Marc Marquez mit 1:59,115 Minuten der Schnellste. 
Wegen Regens  Am zweiten und dritten Tag der Testfahrten in Valencia waren die Wetterbedingungen deutlich schlechter als am Dienstag.  
Dominique Aegerter liess sich vom Regen nicht abschrecken. (Archivbild)
Sieht in Mattschwarz extrem gefährlich aus: Tom Lüthi auf seiner neuen Kalex.
Lüthi klar schnellster Schweizer am ersten Testtag Der neu auf einer Kalex fahrende Tom Lüthi ist am ersten von drei Testtagen in Valencia klar der schnellste der fünf ...
Der Grand Prix von Grossbritannien geht auch dieses Jahr in Silverstone vonstatten.
Nicht auf dem «Circuit of Wales»  Auch in diesem Jahr findet der Motorrad-GP von Grossbritannien in Silverstone statt. Ursprünglich war geplant, dass die Rennen in Donington ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -5°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten