Strafmass für Olmert steht fest
publiziert: Montag, 24. Sep 2012 / 15:35 Uhr / aktualisiert: Montag, 24. Sep 2012 / 16:05 Uhr
Olmert zu einem Jahr Haft auf Bewährung und Geldstrafe verurteilt
Olmert zu einem Jahr Haft auf Bewährung und Geldstrafe verurteilt

Jerusalem - Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert ist wegen Untreue zu einem Jahr Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Bezirksgericht in Jerusalem entschied am Montag, der 66-Jährige müsse eine Strafe von 75'300 Schekel (rund 18'000 Franken) zahlen.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
3 Meldungen im Zusammenhang
Olmert war im Juli in einem Anklagepunkt wegen Untreue schuldig gesprochen, jedoch von weiteren schweren Korruptionsvorwürfen freigesprochen worden. Olmerts Anwalt Eli Sohar hatte Straffreiheit für seinen Mandanten beantragt.

Er argumentierte, Olmert sei durch den Verlust seines politischen Amtes 2008 schon genug bestraft worden. Das Ausscheiden Olmerts versetzte dem Friedensprozess mit den Palästinensern einen schweren Rückschlag.

Die Vorsitzende Richterin Mussia Arad sagte zur Urteilsbegründung, Olmert habe sich in einem schwerwiegenden Interessenkonflikt befunden, als er Mandanten seines Freundes Vergünstigungen erteilte. Sie bezog sich damit auf Olmerts Amtszeit als Industrie- und Handelsminister vor gut einem Jahrzehnt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tel Aviv - Erstmals in der Geschichte Israels ist ein Ex-Regierungschef zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Der frühere ... mehr lesen
Dem früheren Ministerpräsidenten Ehud Olmert wird Korruption vorgeworfen.
Ehud Olmert hat das umstrittene Bauprojekt aus finanziellem Interesse unterstützt. (Archivbild)
Tel Aviv - Israels früherer Ministerpräsident Ehud Olmert ist wegen Bestechlichkeit ... mehr lesen
Jerusalem - Der frühere israelische Regierungschef Ehud Olmert ist der Korruption für schuldig befunden worden. Die Richter des Bezirksgerichts von Jerusalem sprachen Olmert am Dienstag aber nur in einem von drei Anklagepunkten für schuldig. mehr lesen 
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Auch die Veröffentlichung eines Menschenrechtsberichts, den die Führung in Pjöngjang am Samstag herausgeben liess, dürfte für die Beziehungen zur internationalen Gemeinschaft wenig förderlich sein. (Symbolbild)
Auch die Veröffentlichung eines ...
Nordkorea  Seoul - Nordkorea hat den US-Bürger Matthew Miller zu sechs Jahren Lagerhaft verurteilt. Der junge Mann habe «feindselige Akte» begangen, als er nordkoreanisches Territorium betreten habe, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA zur Begründung des Urteils. 
Nordkorea schickt illegal eingereisten Südkoreaner zurück Seoul - Nordkorea hat einen illegal eingereisten Südkoreaner in seine Heimat zurückgeschickt. ...
Grenze zu Nord-Korea - nicht viele wollen auf die andere Seite.
Nordkorea eröffnet Feuer ... ins Meer Seoul - Dutzende Artilleriegeschosse aus Nordkorea sind bei einem Test nahe der ...
Wegen Kokainbesitz verurteilt  Robert Downey Jr. (49) stand seinem Sohn Indio (21) beseite, als dieser gestern wegen ...  
Der Sohn von Robert Downey Jr., Indio, wird an einem Drogenentzugsprogramm teilnehmen müssen, nachdem er wegen Kokainbesitzes verurteilt wurde.
Robert Downey Jr.: Sucht ist ein Familienproblem Robert Downey Jr. (49) würde es im Traum nicht einfallen, seinen Sohn Indio (21) im Stich zu lassen.
Robert Downey Jr. mit seinem Junior.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 12°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten