Suizidversuch?
Strafverfahren gegen Hausbewohner nach Explosion
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 14:59 Uhr
Bei der Explosion am 14. April waren zwei Stockwerke am Kopfende eines vierstöckigen Wohnblocks in sich zusammengestürzt.
Bei der Explosion am 14. April waren zwei Stockwerke am Kopfende eines vierstöckigen Wohnblocks in sich zusammengestürzt.

Pratteln BL - Die Explosion in einem Wohnhaus in Pratteln vom 14. April mit acht Verletzten geht nicht auf einen Defekt an den Gasinstallationen zurück. Die Staatsanwaltschaft Baselland hält indes einen gescheiterten Suizidversuch für möglich. Sie hat ein Strafverfahren gegen einen Hausbewohner eröffnet.

5 Meldungen im Zusammenhang
Gemäss einem Expertengutachten waren die Gaszuleitungen zum Haus dicht, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Der Gasherd in der Unglückswohnung und dessen Zündsicherung hätten einwandfrei funktioniert. Ein technischer Defekt als Unglücksursache könne somit ausgeschlossen werden.

Die Staatsanwaltschaft geht daher davon aus, dass eine bewusste Manipulation am Gasherd zur Explosion geführt hat. Als mögliches Motiv komme ein gescheiterter Suizidversuch in Frage. Sie hat gegen einen Hausbewohner ein Strafverfahren eröffnet. Geprüft werden soll, ob die Explosion fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurde.

Bei der Explosion am 14. April waren zwei Stockwerke am Kopfende eines vierstöckigen Wohnblocks in sich zusammengestürzt. Die meisten der acht verletzten Personen waren von Rettungskräften aus den Trümmern geborgen worden.

Schon am Unglückstag war von einer möglichen Gasexplosion als Ursache die Rede gewesen. Die Staatsanwaltschaft gab in der Folge das Gutachten zur Überprüfung der technischen Installationen in Auftrag.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Muttenz BL - Wegen einer Explosion in einem Wohnhaus in Pratteln BL ist ein Mann zu 20 Monaten bedingt verurteilt worden. ... mehr lesen
Der eingestürzte Hausteil musste Schicht für Schicht abgetragen werden.
Der Angeklagte war schon am Montag nicht erschienen und konnte auch bis am Dienstag nicht gefunden werden.
Muttenz BL - Der Prozess vor dem Baselbieter Strafgericht zur Explosion in einem ... mehr lesen
Pratteln BL - Bei der Explosion und dem Teil-Einsturz eines Wohnhauses in Pratteln sind am Samstag sieben Personen verletzt worden. Vier von ihnen waren am Sonntag nach wie vor im Spital, eine in kritischem Zustand. Ob, wie vermutet, eine Gasexplosion Unglücksursache war, war ungeklärt. mehr lesen 
Pratteln BL - Bei der Explosion und dem Teil-Einsturz eines Wohnhauses in Pratteln sind am Samstag sieben Personen verletzt worden. Vier von ihnen waren am Sonntag nach wie vor im Spital, eine in kritischem Zustand. Ob, wie vermutet, eine Gasexplosion Unglücksursache war, ist ungeklärt. mehr lesen 
Pratteln BL - Bei einer Explosion und dem teilweisen Einsturz eines Wohnhauses sind am Samstag in Pratteln sieben Personen ... mehr lesen
Vor Ort waren Dutzende Feuerwehrleute, Polizisten und Sanitäter im Einsatz.
Der Mann verging sich im Wald an der Frau. (Symbolbild)
Der Mann verging sich im Wald an der Frau. ...
Täter in Haft  Im August 2015 hat ein unbekannter Mann in Regensdorf eine Frau in seine Gewalt gebracht und in einem Waldstück sexuell genötigt. Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich führten zwischenzeitlich zur Identifizierung des Täters. 
Terrorismusfinanzierung und Cyberkriminalität  Bern - Die Zahl der Verdachtsmeldungen über Geldwäscherei hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. ...  
Zum ersten Mal war Bestechung und nicht Betrug die am häufigsten gemeldete Vortat der Geldwäscherei.
Etwa 60 Dschihadismus-Strafverfahren in der Schweiz Bern - «Gut 60 Verfahren» gegen mutmassliche Dschihadisten in der Schweiz führt die ...
Einen Fall, wie jener der Iraker, gebe es gemäss Lauber nicht.
Am Flughafen Zürich lief der Betrieb nach den Anschlägen vorerst normal.
Verstärkte Sicherheit an Flughäfen, in Zügen und an Grenzen Zürich/Frankfurt - Nach den Explosionen auf dem Flughafen Zaventem in Brüssel haben andere Flughäfen in ...
Die Polizei nahm dem Fahrer den Führerausweis sofort ab.
2,5 Promille Alkohol im Blut  Gestern Abend stoppte die Kantonspolizei Aargau auf der A1 ein Auto, das auf einem Rad auf der Felge fuhr. Der Fahrer war stark ...  
Titel Forum Teaser
Die Rega war im Dauereinsatz.
Unglücksfälle Drei Rega-Einsätze innert 14 Stunden Im Kanton Basel-Landschaft kam es in den letzten rund ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten