Streit um Internet-Adresse www.rütli.ch
publiziert: Mittwoch, 10. Mrz 2004 / 17:43 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Mrz 2004 / 19:09 Uhr

Bern - Seit dem 1. März können Domänen-Namen im Internet mit Umlauten registriert werden. Eine rechtslastige Gruppe hat sich zur Verärgerung der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft die Adresse www.rütli.ch gesichert.

Die Switch werde notfalls gegen die Firma vor Gericht gehen, um die Umlaut-Domäne vom Netz zu nehmen.
Die Switch werde notfalls gegen die Firma vor Gericht gehen, um die Umlaut-Domäne vom Netz zu nehmen.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) huldigt der Rütli-Wiese seit dem 7. Juli 1999 mit einer eigenen Website: www.ruetli.ch. Seit letzten Montag hat die SGG Konkurrenz bekommen. Eine Gruppierung, die bereits das Portal Patriot.ch betreibt, hat die Rütli-Website mit Umlaut gekauft.

SGG-Geschäftsleiter Herbert Ammann ist darüber gar nicht erfreut, wie er zu einem Bericht in 20 Minuten sagte. Überrascht darüber sei er jedoch nicht.

Die SGG hat laut Ammann diese Woche einen Rekurs bei Switch deponiert, um die Rütli-Website mit Umlaut doch noch zugesprochen zu erhalten. Ammann ist überzeugt, dass die SGG als legitime Verwalterin der Rütli-Wiese Recht bekommen wird.

Die 1810 gegründete Gesellschaft kaufte das Rütli 1859. Ein Jahr später schenkte sie es der Eidgenossenschaft. Switch wird den Zuteilungsirrtum korrigieren, erklärte Ammann. Sollte dies nicht der Fall sein, schliesst er den Weg an ein ordentliches Gericht nicht aus.

Wir haben ein entsprechendes Schreiben bekommen, bestätigte Switch-Sprecher Marco D´Alessandro auf Anfrage. Darin werde die Firma gebeten, die Umlaut-Domäne vom Netz zu nehmen.

D´Alessandro erklärte, dass dies aber nicht einfach mit einem Schreiben möglich sei. Es braucht einen so genannten Schlichtungsversuch. Dieser ist laut D´Alessandro in diesem Fall aber nicht angestrebt worden.

Die Betreiber von www.rütli.ch waren für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Auf der Website weisen sie darauf hin, dass es sich bei ihren Mitgliedern um Patrioten handle, welche sich klar vom Rechtsextremismus und von rechtsextremen Gewalttätern distanzieren.

Danièle Bersier, Sprecherin des Bundesamtes für Polizei (fedpol.ch), bestätigt, dass die patriotische Gruppierung zwar als rechtslastig bekannt sei. Es lägen aber keine Beziehungen zur gewalttätigen rechtsextremen Szene vor.

(tr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Am 10. März hat news.ch die Betreiber des Internetportals www.patriot.ch in ... mehr lesen
Streit um Umlautdomäne. Bild: Jean Renggli der Ältere: Der Rütlischwur, 1891.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, ... mehr lesen  
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und ... mehr lesen  
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 6°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 5°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 2°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten