Entspannung hilft
Stress vermeiden und schlafen beim Abnehmen
publiziert: Freitag, 1. Apr 2011 / 11:40 Uhr
Schlafend Abnehmen.
Schlafend Abnehmen.

New York - Beim Abnehmen sollten Menschen Stress meiden und sich ausreichend Schlaf gönnen. In entspannter Stimmung und mit einem täglichen Schlafpensum von sechs bis acht Stunden verlieren Übergewichtige am effektivsten Gewicht, so das Resultat einer Studie des US-Gesundheitsfürsorgers Kaiser Permanente.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Mitarbeiter des Unternehmens untersuchten rund 500 Menschen, die im Lauf von sechs Monaten mindestens rund fünf Kilo abnehmen sollten. Sie sollten weniger Kalorien konsumieren, mehr Obst und Gemüse essen und sich reichlich bewegen. Zudem achteten die Forscher auf Stress, Stimmung und Schlaf sowie auf das Fernseh- und Computerpensum.

Entspannte Teilnehmer, die täglich sechs bis höchstens acht Stunden schliefen, hatten eine etwa doppelt so hohe Erfolgsrate wie jene Personen, die viel Stress hatten und täglich unter sechs Stunden Bettruhe fanden.

Ob jemand depressiv war oder viel Zeit vor Fernseher und Computer verbrachte, hatte dagegen kaum Einfluss. «Manche Menschen sollten einfach ihre Termine einschränken und früher zu Bett gehen», rät Studienleiter Charles Elder, der die Studie im «International Journal of Obesity» vorstellt.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook Nürnberg - Soziale Netzwerke ... mehr lesen
Übergewicht überträgt sich innerhalb sozialer Netzwerke von Person zu Person wie eine ansteckende Krankheit.
Andauernder Stress kann zur Ursache für diverse psychische Störungen werden (Symbolbild).
Bern - Der Stress im Schweizer ... mehr lesen
Hungerstress führt bei Affen zu ... mehr lesen
Etwas Stress hält fit - sagen Sie's einfach nicht dem Chef
Ob sie dereinst Lerche oder Eule wird, weiss man noch nicht
Die innere Uhr verändert sich jedoch ... mehr lesen
New Orleans/Wien - Wer regelmässig fastet, schützt sich dadurch vor Diabetes und Herzerkrankungen. Das berichten ... mehr lesen
Fasten erzeugt gesunden Hunger und Stress.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Auch wenn die Anzahl der Fettzellen gleich bleibt - Sport und eine gesunde Ernährung bleiben für eine gute Figur wichtig.
Stockholm - Die Anzahl der Fett ... mehr lesen
Washington - Es muss gar nicht Aerobic sein. Das Geheimnis der Schlankheit liegt nach Erkenntnissen von US-Forschern in ... mehr lesen
Jede Bewegung zählt beim Kampf gegen Kilos.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben ... mehr lesen  
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten