Zahl der Neuerkrankungen in der EU steigt
Studie rechnet mit 1,3 Millionen Krebstoten im 2012
publiziert: Mittwoch, 29. Feb 2012 / 11:32 Uhr
Röntgenbild, auf dem Lungenkrebs zu erkennen ist.
Röntgenbild, auf dem Lungenkrebs zu erkennen ist.

Mailand/Lausanne - In diesem Jahr werden in der EU fast 1,3 Millionen Menschen an Krebs sterben. Diese Prognose wagen Forscher aus Italien und der Schweiz in einer neuen Studie. Während die Zahl der Neuerkrankungen ständig steigt, sinkt offenbar die Sterblichkeit.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KrebsKrebs
Gemäss den Berechnungen werden im Jahr 2012 rund 717'400 Männer und 565'700 Frauen in der EU an Krebs sterben. Das entspricht einer Sterberate von 139 pro 100'000 Männern und 85 pro 100'000 Frauen. Im Vergleich zu den Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO aus dem Jahr 2007 wäre das ein Rückgang von 10 Prozent bei den Männern und 7 Prozent bei den Frauen.

In der Untersuchung werteten die Forscher um Carlo La Vecchia vom Mario Negri Institut in Mailand und Fabio Levi vom Universitätspital Lausanne die Daten der 27 EU-Mitgliedsstaaten des Jahres 2007 aus. Die Studie erscheint in der neuesten Ausgabe des Fachmagazins «Annals of Oncology».

Bessere Therapien

Beim Brustkrebs sagen die Forscher eine Reduktion der Sterberate um neun Prozent voraus, bei jüngeren Patientinnen (20 bis 49 Jahre) gar um 13 Prozent. Das zeige, dass die Sterblichkeit wohl eher dank Therapiefortschritten sinke als dank der meist bei älteren Frauen angewandten Mammographie, wird La Vecchia in einer Mitteilung des Fachmagazins zitiert.

Weniger gut sieht es beim Lungenkrebs bei Frauen aus. Die Erkrankung nimmt weiter zu. Bei den Männern dagegen ist sie seit 2007 um etwa zehn Prozent zurückgegangen. Krebse der Bauchspeicheldrüsen nehmen bei beiden Geschlechtern leicht zu. Den Grund dafür vermuten die Forscher in steigenden Übergewichtszahlen.

Abgesehen von Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs nehmen aber die häufigen Krebsarten in Europa ab. Diese Entwicklung widerspiegle vor allem den Rückgang des Anteils der Raucher bei den Männern sowie die Fortschritte in der Prävention, Früherkennung und Behandlung der Krebserkrankungen, wird Fabio Levi im Communiqué zitiert.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Kinder sind sich nicht ... mehr lesen
Die Befragung von 500 Kindern hat ergeben, dass 97 Prozent nicht wissen, dass Sonnenbrände zu Hautkrebs führen können.
Das bestimmte Protein, das die Krebszellen dafür missbrauchen, heisst «Flower».
Zellen nutzen zur Kommunikation ... mehr lesen
Zürich - Forscher der ETH Zürich ... mehr lesen
Die ETH Zürich forscht gegen den hartnäckigen Krebs.

Krebs

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Mensch
DIAGNOSE: KREBS - DU HAST IMMER EINE CHANCE - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Diagnose: Krebs - Du has ...
47.-
DVD - Mensch
ONKOLOGIE - DVD - Mensch
Regisseur: Werner Sandrowski - Genre/Thema: Mensch; Medizin; Arbeit & ...
120.-
DVD - Mensch
DIAGNOSE KREBS - LEBEN IST EINE ALTERNATIVE - DVD - Mensch
Actors: Herbert W. Dr. med Kappauf - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & ...
22.-
DVD - Mensch
PSYCHOTHERAPIE BEI KREBS... (+ CD-ROM) - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit; Arbeit & Beruf; Wirtschaf ...
72.-
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - KREBS - DVD - Mensch
Regisseur: Meike Hemschemeier - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Kran ...
22.-
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - BOX [4 DVDS] - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Die grossen Volkskrankhe ...
60.-
Nach weiteren Produkten zu "Krebs" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel zu verwenden, stammt aus den USA. In den USA finden sie bereits seit Jahren regelmässigen Einsatz und werden täglich benutzt. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Wie man die Zukunft sieht...
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an fehlsichtigen Menschen seit einigen Jahren auf der ganzen ... mehr lesen  
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Basel 3°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeschauer
Bern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Luzern 2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeschauer
Genf 3°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten