Südafrika und Spargeln zu Gast in Bern
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 09:53 Uhr

Die vielfältige Kapküche und Auserlesenes aus den Rebbergen Südafrikas sind noch bis zum 15. April im Restaurant Casino in Bern zu entdecken. Danach geht es zurück in nähere Gefilde und feine Spargelkreationen locken zum Genuss.

Auch die klassische Variante «weisse Spargeln mit Sauce Hollandaise» steht auf der Karte.
Auch die klassische Variante «weisse Spargeln mit Sauce Hollandaise» steht auf der Karte.
Die Südafrikanische Küche besteht hauptsächlich aus den Einflüssen der Indischen, Malaiischen, Französischen, Englischen und Burischen (Holländischen) Küche. Das Besondere dieser Küche sind ihre geschmackvollen Speisen, die grosse Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen und ihre Bekömmlichkeit.

Im Angebot im Restaurant Casino sind zum Beispiel ein Biltong-Salat mit frischer Minze, Dattelstreifen und Straussentrockenfleisch als Vorspeise oder typisch südafrikanisch, ein rosa gebratenes Springbockentrecôte mit gelbem Reis und Kap-Gemüse. Das südafrikanische Rindsfilet darf natürlich auf der Karte nicht fehlen.

Als Dessert eine Kap-Malaiische Crème, die aus caramelisierter Lemon-Ingwercrème besteht und mit Mandelgebäck und Rosenglace serviert wird.

Frühlingsluft in Stangen

«Königliches Gemüse», «Frühlingsluft in Stangen», «essbares Elfenbein» - so vielfältig die Vergleiche, so gross ist auch die Faszination, die Spargeln immer wieder und durch die Jahrhunderte auf viele Feinschmecker aus allen Erdteilen ausüben.

Vom 16. April bis zum 13. Mai tischt das Restaurant Casino an der Herrengasse 25 in Bern diese Frühlingsspezialität auf: Feine Spargelcrèmesuppe, grüne oder weisse Spargeln wahlweise serviert mit Sauce Hollandaise, Mayonnaise und Bärlauchvinaigrette stehen auf der Saisonkarte. Süsse Verführungen wie Coupe Romanow, zubereitet mit frischen Erdbeeren, runden den Frühlingsschmaus ab.

Wenn das Wetter weiterhin so schön ist, können die Spezialitäten auf der Terrasse genosssen werden. Weitere Informationen unter www.casinobern.ch.

(smw/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
Viele erfolgreiche Restaurants haben die ...
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das noch lange nicht, dass es auch langfristig so bleiben wird. Vielleicht sollte man sich mal genauer mit dem Marketing Plan auseinandersetzen und die aktuellen Marketing-Trends studieren. Denn Flyer tun es heute nicht mehr so richtig. mehr lesen  
Publinews Berufsbekleidung ist nicht nur Erkennungszeichen einer Innung, sondern unterliegt gesetzlichen Vorschriften. Je nach Branche ... mehr lesen  
Service-Personal sollte nicht zu viel Haut zeigen, sondern eher auf ein dezentes Outfit setzen.
Michelin Reifen
auf Gummireifen in die Zukunft  Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die ... mehr lesen  
Publinews Formel Fun  Formel Fun ist eine neuartige Kinderspielhalle mit Lounge und Stil, in der sich Kinder und Erwachsene wie zu Hause fühlen. ... mehr lesen  
Die Elektroautos für schnelle Rennfahrten sorgen für Spass bei jung und alt.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Basel 17°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
St. Gallen 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Luzern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Genf 18°C 32°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Lugano 18°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten