BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Südamerika mit allen Teams in den Achtelfinals
publiziert: Samstag, 26. Jun 2010 / 10:06 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 27. Jun 2010 / 08:33 Uhr
Die Uruguay-Fans freuen sich.
Die Uruguay-Fans freuen sich.

Noch nie seit 1986 erstmals Achtelfinals bei einer WM durchgeführten wurden, standen so wenige europäische Teams in der Runde der letzten 16.

4 Meldungen im Zusammenhang
Vor vier Jahren in Deutschland war Europa in der ersten K.o.-Runde mit zehn Mannschaften vertreten gewesen, in Südafrika überstanden nur sechs UEFA-Mitglieder die Gruppenphase.

Unter den ausgeschiedenen europäischen Teams befinden sich auch zahlreiche prominente Namen, allen voran Italien und Frankreich, die WM-Finalisten 2006.

Gastgeber-Kontinent Afrika ist bei der ersten Heim-WM sogar nur mit einer (Ghana) von sechs Mannschaften in der K.o-Runde vertreten. Neben Gastgeber Südafrika blieben auch Nigeria, Algerien, Kamerun und die Elfenbeinküste auf der Strecke.

Stark haben sich hingegen bisher besonders die Teams aus Südamerika präsentiert, alle fünf Starter (Brasilien, Argentinien, Chile, Paraguay, Uruguay) und damit so viele wie noch nie schafften den Sprung in die Achtelfinals.

Die Achtelfinals:
26. Juni: Uruguay - Südkorea, USA - Ghana.
27. Juni: Deutschland - England, Argentinien - Mexiko.
28. Juni: Holland - Slowakei, Brasilien - Chile. - 29. Juni: Paraguay - Japan, Spanien - Portugal.

(ht/Si)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fussball Reporter Paraguay erreicht zum ersten Mal in ... mehr lesen
Antolin Alcaraz klärt gegen Yoshito Okubo.
Gonzalo Higuain hat in Südafrika 2010 schon vier Treffer erzielt.
WM 2010 Der Deutschland-Gegner ist gefunden. Er heisst Argentinien. Die «Albiceleste» ... mehr lesen
WM 2010 In Argentinien wird Diego Maradona ... mehr lesen
Lionel Messi und Trainer Diego Maradona. (Archivbild)
Hin und Rückspiele
Die EM und die WM werden immer zu einem guten Teil auch Glückssache sein.
Hätte man in der Gruppenphase Hin- und Rückspiele würde die Sache ganz anders aussehen. Dann hätten auch alle vier Länder in einer Gruppe wirklich die Möglichkeit zu zeigen was sie drauf haben. So ist es halt bei nur 3 Spielen einfach auch Glückssache.

Denn der Faktor Schiedsrichter spielt bei 3 Spielen eine Riesenrolle.
Nur ein paar Beispiele:

Spanien: Villa hätte vom Platz gestellt gehört für ein grobes Faul. Es wurde übersehen.
Brasilien: Das zweite Tor mit Doppelhands, nichts gesehen vom Schiri. Super.
Deutschland, Schweiz: Deppenschieris, die alles geandet haben was wie Körperkontakt aussah.
Frankreich: Überhaupt nur bei der WM durch eines der wohl schlimmsten Schierifehlers aller Zeiten. Armes Irland.

So passiert es halt schnell, dass man wegen eines Schiedsrichter Fehlentscheids evtl. ausscheidet bei nur 3 Spielen.

Ich persönlich finde die Champions League viel spannender. Da hat es Hin- und Rückspiele und so wird der Glücksfaktor ziemlich eingeschränkt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten