Lee Myung Bak besucht Insel an Seegrenze
Südkoreas Präsident besucht Insel an umstrittener Seegrenze
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 13:29 Uhr
Der südkoreanische Präsident fordert Verteidigung der Seegrenzen.
Der südkoreanische Präsident fordert Verteidigung der Seegrenzen.

Seoul - Der südkoreanische Präsident Lee Myung Bak hat die vor zwei Jahren von Nordkorea beschossene Insel Yeonpyeong besucht. «Wir müssen (die Seegrenzen) konsequent verteidigen», zitierte die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap aus einer Erklärung Lees.

8 Meldungen im Zusammenhang
Lee stattete Armeeeinheiten, die auf der Insel stationiert sind, am Donnerstag einen Besuch ab. «Wenn Nordkorea uns provoziert, müssen wir mit Stärke antworten», hiess es in seiner Erklärung weiter. Es war der erste Besuch Lees auf Yeonpyeong seit seinem Amtsantritt 2008.

An der zwischen Südkorea und Nordkorea umstrittenen Seegrenze im Gelben Meer kommt es häufig zu Zwischenfällen. Am 3. November 2010 schoss Nordkorea während einer Militärübung rund 170 Granaten und Raketen auf die Insel Yeonpyeong. Vier Menschen starben; es entstanden grosse Sachschäden.

Wenige Monate zuvor hatte nach Angaben aus Seoul ein nordkoreanisches U-Boot ein südkoreanisches Marineschiff versenkt. 46 Seeleute starben bei dem Vorfall.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seoul - In Südkorea steht im Dezember eine spannende Präsidentschaftswahl bevor: Die 60-jährige Park Geun Hye, Tochter des ... mehr lesen
Lee Myung Bak
Seoul - Südkoreas Marine hat an der umstrittenen innerkoreanischen Seegrenze im Gelben Meer einige Warnschüsse Richtung Nordkorea abgegeben. Das Militär habe mit drei Schüssen auf Artilleriefeuer aus dem kommunistischen Nachbarland reagiert, sagte ein Militärsprecher in Seoul. mehr lesen 
Seoul - Südkoreanische Soldaten haben eine Passagiermaschine beschossen, die sie versehentlich für ein nordkoreanisches Flugzeug gehalten haben. Dies teilten Armee- und Luftfahrtvertreter in Seoul am Samstag mit. mehr lesen 
Seoul - Mehr als zwei Monate nach dem Beschuss einer südkoreanischen Insel durch Nordkorea entspannen sich die ... mehr lesen
Nord- und Südkorea sind laut Medienbericht erstmals wieder zusammengekommen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Seoul - Weitere Zeichen der Entspannung auf der koreanischen Halbinsel: Die nordkoreanischen Streitkräfte haben Medienberichten zufolge die erhöhte Alarmbereitschaft für ihre Truppen an der Grenze zum Süden aufgehoben. mehr lesen 
Bei der Übung sollen unter anderem auch Panzer eingesetzt werden. (Archivbild)
Pocheon - Kurz vor Jahresende lässt Südkorea noch einmal die Muskeln spielen. ... mehr lesen
Seoul - Trotz der weiterhin angespannten Lage zwischen Süd- und Nordkorea hat der Süden am Mittwoch mit seinem jährlichen ... mehr lesen
Das Manöver soll in der Region Pocheon, etwa 50 Kilometer nördlich von Seoul, an Land stattfinden.(Archivbild)
Gegen Lula gibt es bereits Ermittlungen wegen einer möglichen Begünstigung durch einen Baukonzern.
Gegen Lula gibt es bereits Ermittlungen wegen ...
Justiz erhöht Druck auf Lula  Brasilia - Brasiliens Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot nimmt bei den Ermittlungen im Petrobras-Korruptionsskandal führende Politiker wie Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva ins Visier. Janot bat den Obersten Gerichtshof, unter anderen gegen Lula Ermittlungen aufzunehmen. 
US-Wahlen  Indianapolis - Bei den US-Präsidentschaftswahlen im November wird Donald Trump aller ...  
Trump gewann die Vorwahlen im Bundesstaat Indiana so deutlich, dass Rivale Ted Cruz aus dem Rennen stieg.
Obama witzelt über Trump und sich selbst Washington - Mit einem Feuerwerk von Witzeleien über politische Freunde, Gegner und sich selber hat ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    In... einem freiheitlichen Rechtsstaat mit starker Zivilgesellschaft wie z. ... gestern 20:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Das... Problem ist, dass man am Anfang berauscht von der eigenen Güte nicht ... Do, 28.04.16 08:45
  • HeinrichFrei aus Zürich 423
    Wer sich zum Islam bekennt, wird nach all den Terroranschlägen verdächtig Nach den Terrorattacken in Paris und in Brüssel werden Menschen die ... Do, 28.04.16 06:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Abkommen "Griechenland hatte am Mittwoch insgesamt 49 illegal eingereiste ... Mi, 27.04.16 13:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Die Türkei... ist aktive Kriegspartei in Syrien. Dort kämpfen viele "Rebellen" aus ... So, 24.04.16 09:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    TTIP... ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Sa, 23.04.16 19:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Diese... Gefangennahme des syrischen Piloten dürfte der Daesh (IS) mit ... Sa, 23.04.16 11:57
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 13°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten