3,96 Mio. User haben Übertragung des Sportevents online mitverfolgt
Super Bowl 2016: Streaming bricht alle Rekorde
publiziert: Dienstag, 9. Feb 2016 / 16:59 Uhr
Höchstspannung im 50. Super Bowl: Broncos Von Miller schlägt Carolinas Quarterback Cam Newton im letzten Viertel das Ei aus der Hand.
Höchstspannung im 50. Super Bowl: Broncos Von Miller schlägt Carolinas Quarterback Cam Newton im letzten Viertel das Ei aus der Hand.

New York/San Bruno - Der diesjährige Super Bowl brach mit knapp vier Mio. Zuschauern, die allein per Web-Stream an dem Event teilnahmen, alle Rekorde der Vorjahre.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das hat das Hörfunk- und Fernseh-Netzwerk Columbia Broadcasting System (CBS) in einer statistischen Auswertung ermittelt.

1,4 Mio. User pro Minute

In diesem Jahr verfolgten rund 3,96 Mio. Zuschauer das Spiel der Denver Broncos gegen die Carolina Panthers an ihren PCs, Tablets und Smartphones. Diese Zahl hat sich im Vergleich zur vorherigen Ausstrahlung des Wettbewerbs nahezu verdreifacht und stellt alle bisherigen Rekorde in den Schatten.

Durchschnittlich sah jeder Zuschauer etwa 101 Minuten der Ausstrahlung, was bedeutet, dass minütlich im Schnitt 1,4 Mio. Menschen das Programm über den Stream eingeschaltet hatten. Die hohe Zahl an Zuschauern über das Internet zeigt, dass es Anbieter immer einfacher machen, auch mobil an Programmen teilzuhaben, sagen Experten.

Erfolg in sozialen Medien

Nicht nur CBS kann Rekorde bei der Online-Teilhabe am Super Bowl vermelden. Auch YouTube profitierte vom Interesse. So verbrachten User rund 300.000 Stunden mit dem Ansehen von Werbespots und Teasern im Rahmen des Sportevents. Die Mehrzahl dieser Videos verzeichnet deshalb über 300 Mio. Aufrufe. Rund 60 Prozent dieser Klicks kommen von Mobilgeräten.

Soziale Netzwerke verzeichneten während der Übertragung der Veranstaltung ebenfalls einen starken Anstieg der User-Aktivität. So wurden auf Twitter alleine in der Halbzeit-Show knapp vier Mio. Tweets verschickt. Facebook gibt zudem an, dass rund 60 Mio. Nutzer das Event mit 200 Mio. Posts, Kommentaren und Likes auf der Plattform diskutierten.

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Denver Broncos sind in ihrer ... mehr lesen
Die Hollywood-Stars sind sich einig: ... mehr lesen
Santa Clara - Feuerwerk, übergrosse ... mehr lesen
Die Denver Broncos gewinnen zum ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer ...
Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. mehr lesen 
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am ...
Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, starker Regen
Basel 0°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 1°C 1°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass starker Schneeregen
Bern 4°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen starker Schneeregen
Luzern 4°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Genf 8°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 11°C 11°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten