ETH Lausanne
Superrechner: Eine Milliarde Operationen pro Sekunde
publiziert: Mittwoch, 23. Aug 2000 / 17:39 Uhr

Lausanne - Die Inbetriebnahme des neuen Superrechners «Swiss- T1» hat den Höhepunkt einer einwöchigen internationalen Konferenz über Computersimulation an der ETH Lausanne gebildet.

Die ETH Lausanne ist mit ihrem Zentrum für parallele und fortgeschrittene Anwendungen (Capa) in der Computersimulation aktiv. Swiss-T1 ist der erste Vertreter einer neuen Generation von Spezialrechnern.

Eine Milliarde Operationen pro Sekunde und Prozessor

Bei Swiss-T1 können 70 Prozessoren gleichzeitig arbeiten. Jeder Prozessor kann in einer Sekunde eine Milliarde Operationen vornehmen. Mit dem neuen Rechner verfügt die ETH Lausanne - neben dem Eidgenössischen Rechenzentrum in Manno TI - über den stärksten Rechner in der Schweiz. Der Rechner wurde gemäss einer ETH-Medienmitteilung vom Mittwoch von der ETH Lausanne in Zusammenarbeit mit Compaq und Supercomputing System entwickelt. Gegen 1000 Wissenschafterinnen und Wissenschafter nehmen derzeit an der internationalen Konferenz über Computersimulation teil, die am Mittwoch den Rahmen für die Inbetriebnahme des neuen Rechners bildete. Die Konferenz begann am Montag und geht am Freitag zu Ende.

(sda)

Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die richtigen User ansprechen.
Die richtigen User ansprechen.
Im Rahmen der Internet-Werbung gibt es einige Möglichkeiten, auf die zurückgegriffen werden kann. Dazu gehört auch das Angebot von AdWords. mehr lesen 
Die Schweiz war in Europa immer schon ein Vorreiter was die Nutzung von SEO Marketing für unternehmerische Zwecke betrifft. mehr lesen
Wertvoller Erfahrungsschatz für europäische Unternehmen.
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in hunderten Fachbüchern nach einem Thema zu suchen. Heute läuft jeder noch kleine Schritt über das Internet ab. Wir telefonieren über das Internet, sehen Fern über das Internet, kommunizieren, kaufen ein und arbeiten im World Wide Web. mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -2°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -5°C 0°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -5°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -3°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten