Burmesische Oppositionsführerin in den USA
Suu Kyi trifft UNO-Generalsekretär Ban
publiziert: Samstag, 22. Sep 2012 / 08:10 Uhr
Aung San Suu Kyi hatte in Washington die vom Kongress verliehene Goldmedaille bekommen, eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA.
Aung San Suu Kyi hatte in Washington die vom Kongress verliehene Goldmedaille bekommen, eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA.

New York - Die burmesische Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist bei ihrem rund zweiwöchigen USA-Besuch am Freitag mit UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon zusammengetroffen. Die Vereinten Nationen unterstützten Burmas Entwicklung auf dem Weg zur Demokratie, sagte Ban bei einer Pressekonferenz in New York.

5 Meldungen im Zusammenhang
Mit Suu Kyi habe er die Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprochen, unter anderem in der Wirtschaftsentwicklung und bei der Drogenbekämpfung. Die Oppositionsführerin war nach insgesamt fast 15-jährigem Hausarrest vor knapp zwei Jahren freigelassen worden.

Suu Kyi, die in den 1970er Jahren kurzzeitig bei den Vereinten Nationen in New York gearbeitet hatte, sagte, sie erkenne das Gebäude nicht wieder. «Aber ich bin sehr, sehr froh, zurück zu sein.»

Die 67-Jährige war am Donnerstag von Washington nach New York weitergereist. In der US-Hauptstadt hatte Suu Kyi die vom Kongress verliehene Goldmedaille bekommen, eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA. Ausserdem hatte sie sich mit US-Präsident Barack Obama getroffen.

Burmas Präsident Thein Sein soll in der kommenden Woche in der UNO-Vollversammlung sprechen. Er ist der erste burmesische Präsident seit 1966, der an dem Treffen teilnimmt.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rangun - Der burmesische Staatschef Thein Sein kann sich Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi als seine Nachfolgerin ... mehr lesen
Burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi
Die Generaldebatte dauert bis zum kommenden Montag.
New York - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat zum Auftakt der jährlichen ... mehr lesen 1
Washington - US-Präsident Barack Obama hat bei einem Treffen mit Burmas ... mehr lesen
Suu Kyi erhält vom Kongress in Washington die höchste zivile Auszeichnung der USA.
Naypyidaw - Die burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat erstmals als Abgeordnete an einer Parlamentssitzung teilgenommen. «Ich werde versuchen, mein Bestes für mein Land zu geben», sagte Suu Kyi am Montag bei ihrem Eintreffen am Parlamentsgebäude in Naypyidaw. mehr lesen 
Auch Donald Trump wurde zur Debatte eingeladen.
Auch Donald Trump wurde zur Debatte ...
US-Präsidentenwahl  Washington - Die Teilnehmer der ersten Fernsehdebatte unter den republikanischen Bewerbern für die US-Präsidentschaft sind bekannt. Der Fernsehsender Fox News wählte am Mittwoch die zehn Kandidaten aus, die gemäss der jüngsten Umfragen die besten Aussichten haben. 
«Atomares Wettrüsten in der Region»  Jerusalem/Washington - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Juden in den USA ...   1
Das Risiko eines Krieges im Nahen Osten steige, so    Israels Ministerpräsident Netanjahu.
Obama: Ohne Atomabkommen grössere Kriegsgefahr im Nahen Osten Washington - Angesichts der Kritik aus Israel und im eigenen Land hat US-Präsident Barack ...
Das Abkommen liege im Sicherheitsinteresse der USA und der Welt.
60 Tage Streit um iranischen Atomvertrag Washington - Nach dem Deal ist vor dem Deal: Nach der historischen Einigung im ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Israel zuhören! Die israelische Regierung kennt wie keine andere die Situation im Nahen ... heute 08:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Die... aggressive Aussenpolitik Pekings ist nicht sehr klug. Wenn Peking seine ... heute 08:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Was... man gerade erlebt, ist ein Rückfall des islamischen Halbmondes in eine ... gestern 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Nicht nur den Koran sollte man verbieten, auch all die anderen Verdummungs-Lektüren, die ... gestern 00:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Nachdem... sich Europa immer noch nicht dazu durchringen kann, den Menschen in ... Mo, 03.08.15 11:30
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ja, passt. Den Kommentaren aus Wladiwostok werde ich keine Beachtung mehr ... Mo, 03.08.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Sehen wir's doch einfach mal so! Da unser Schäfchen so wie so einfach in die Mottenkiste seiner ... Mo, 03.08.15 11:29
  • wollyhood aus zürich 8
    legitimation und grundlage entziehen man muss den koran und den islam verbieten, so wie es angola gemacht ... Mo, 03.08.15 11:28
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten