Suu Kyi wird Ehrenbürgerin von Paris
publiziert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 07:28 Uhr
Suu Kyi erhält Ehrenbürgerurkunde in Paris.
Suu Kyi erhält Ehrenbürgerurkunde in Paris.

Paris - Die burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat ihre Urkunde als Ehrenbürgerin der Stadt Paris entgegengenommen. Sie sei eine Frau des Friedens und der Liebe, und deshalb liebe Paris sie, sagte der Pariser Bürgermeister, Bertrand Delanoë.

Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
4 Meldungen im Zusammenhang
Delanoë würdigte bei der Überreichung des Dokuments in der französischen Hauptstadt die «Zähigkeit» und den «unerschütterlichen Glauben» Suu Kyis in ihrem Kampf für Demokratie. Paris hatte Suu Kyi bereits im Jahr 2004 zur Ehrenbürgerin ernannt, doch erst jetzt konnte sie ihre Urkunde entgegennehmen.

Zuvor hatte die Friedensnobelpreisträgerin bei einem Treffen mit Menschenrechtsgruppen politische Gefangene weltweit dazu aufgerufen, weiter zu kämpfen. «Ihr dürft eure Prinzipien nicht aufgeben. Wenn ihr euch selbst respektiert, gebt ihr den Kampf nicht auf», sagte sie. Unter den Zuhörern waren die Tochter der inhaftierten ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko, Jewgenija Timoschenko, und der Sohn des inhaftierten russischen Ex-Ölunternehmers Michail Chodorkowski, Pawel Chodorkowski, wie ein AFP-Reporter beobachtete. Pawel Chodorkowski überreichte Suu Kyi einen Brief seines Vaters.

Paris ist die letzte Station auf Suu Kyis erster Europareise seit 1988. Zuvor hatte sie bereits die Schweiz, Norwegen, Grossbritannien und Irland besucht. In Oslo hatte sie ihre Nobelpreisrede nachgeholt, da sie bei der Preisverleihung 1991 nicht anwesend sein konnte. Die 67-Jährige stand einen grossen Teil der vergangenen beiden Jahrzehnte unter Hausarrest. Zuletzt hatte die burmesische Führung Reformen für eine Öffnung des Landes eingeleitet, Suu Kyi wurde ins Parlament gewählt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - US-Präsident Barack Obama hat bei einem Treffen mit Burmas ... mehr lesen
Suu Kyi erhält vom Kongress in Washington die höchste zivile Auszeichnung der USA.
Aung San Suu Kyi will sein Bestes für Birma geben.
Naypyidaw - Die burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat erstmals als Abgeordnete an einer ... mehr lesen
Rangun - Burmas Regierung stösst sich daran, dass Oppositionspolitikerin Aung San ... mehr lesen
Suu Kyi soll ihr Land nicht mehr Burma sondern nur noch «Myanmar» nennen.
Bono setzte sich für den Schuldenerlass ein.
Paris - Der irische Rocksänger Bono ist beim neunten Gipfeltreffen der ... mehr lesen
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
Heisse Show mit meterhohen Flammen - den 'Dick Clark Award for ...
Heisse Show  Sängerin Taylor Swift (24) rockte die AMAs mit der Live-Premiere ihres neuen Songs 'Blank Space'. 
Jessie J: Klares Statement zu Cover-Gerüchten Ob die beiden Sängerinnen Jessie J und Ariana Grande wirklich den Megahit 'The Boy Is Mine' von 1998 neu aufnehmen? Jessie J ...
One Direction gewinnt American Music Award Los Angeles - Die englisch-irische Boyband One Direction hat den American Music ...
Will Taylor Swift Harry zurück haben? Die amerikanische Sängerin Taylor Swift (24) würde angeblich gerne wieder mit ihrem ...
Die Abstimmung sei das bislang stärkste Signal für eine NSA-Reform gewesen.
Republikaner im US-Senat blockieren Geheimdienstreform Washington - Die Republikaner im US-Senat haben die von Präsident Obama versprochene Geheimdienstreform blockiert. ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 6°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Basel 4°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 4°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten