Symbolischer Eintritt bei Jazz Parade
publiziert: Montag, 3. Jul 2006 / 14:32 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Jul 2006 / 07:44 Uhr

Freiburg - Die Freiburger Jazz Parade präsentiert vom 7. bis 22. Juli 27 Openair-Konzerte mit Stars aus Kolumbien, Kuba, den USA, Frankreich und der Region.

Die Abende an der Jazz Parade werden kostenpflichtig - in bescheidenem Ausmass.
Die Abende an der Jazz Parade werden kostenpflichtig - in bescheidenem Ausmass.
SOMMERGUIDE-INFOBOX

Jazz Parade

1700 Fribourg
Schweiz
Standort
jazzparade.ch
Erstmals wird abends ein symbolischer Eintrittspreis von 5 Franken erhoben.

Auf dem Programm der Haupttribüne auf der Place Python stehen unter anderen der kolombianische Salsa-Sänger Yuri Buenaventura (8.), das US-Jazz-Quartett Yellowjackets (11.), dessen prominentes Mitglied Bob Mintzer sich ausserdem mit der Fribourg Jazz Orchestra-Big Band zusammentut (12.).

Benny Golson und die I Remember Clifford All Stars sind am 13. zu hören, der französische Blueser Fred Chapelier am 14., das legendäre kubanische Septeto Nacional am 15., der Wahlpariser Pianist Giovanni Mirabassi am 19. und die jamaikanischen Ska Cubano zum Abschluss am 22. Juli. Daneben steigt am 11. Juli zum zweiten Mal der Wettbewerb der U25- Solisten, erstmals mit einer Frau im Final. Ausserdem gibt es Strassenmusik, Paraden und kleinere Konzerte draussen und in Bars.

Obwohl sich das jährliche Budget auf eine Million Franken beläuft und das Festival der Stadt und Region Umsatz bringt, hat die Jazz Parade bisher keine Subventionen erhalten. Einzig die Stadt beteiligt sich, indem sie keine Miete für das Gelände verlangt und gratis für die Reinigung sorgt.

Das Festival finanziert sich vor allem über die Getränke, Standmieten und Sponsoring. Die neu erhobenen Ticketeinnahmen sollen laut Veranstalter dazu verwendet werden, die Konsumationspreise zu senken und bessere akustische Anlagen einzurichten.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Basel 12°C 17°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 13°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 11°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten