Tänze und Erinnerungen zum Jubiläum der Everest-Erstbesteigung
publiziert: Donnerstag, 29. Mai 2003 / 21:59 Uhr

Kathmandu - Mit traditionellen Tänzen und nostalgischen Erinnerungen haben tausende Menschen in Nepal den 50. Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest gefeiert. An den Feierlichkeiten nahm auch Erstbezwinger Sir Edmund Hillary teil.

SHOPPINGShopping
Mount EverestMount Everest
Der nepalesische Premierminister Lokendra Bahadur Chand ehrte in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu rund 400 Bergsteiger mit einer Goldmedaille. Die Zeremonie markierte den Höhepunkt wochenlanger Jubiläumsfeiern.

Unter den Geehrten waren nebst dem Neuseeländer Hillary auch der Südtiroler Reinhold Messner, der den 8846 Meter hohen Everst-Gipfel 1978 erstmals ohne Sauerstoffgerät erreicht hatte. Geehrt wurde auch die Japanerin Junko Tabei, die erste Frau auf dem Gipfel.

Die erste Bezwingung des höchsten Bergs der Welt sei ein wichtiger Schritt in der Geschichte der Menschheit gewesen, sagte Chand. Die Pioniere hätten nicht zuletzt einen zentralen Beitrag zu Nepals Tourismus geleistet.

Nach mehr als 30 Jahren erfolglosen Versuchen verschiedener Expeditionen hatten Hillary und der nepalesische Sherpa Tenzing Norgay vor 50 Jahren am 29. Mai 1953 um 11.30 Uhr als erste ihren Fuss auf den Gipfel des Mount Everest gesetzt.

Die Regierung hofft, dass die glanzvollen Feiern eine Initialzündung für neuen, verstärkten Fremdenverkehr bringen, den wichtigsten Sektor in dem von politischen Auseinandersetzungen und Armut geprägten Himalaya-Land.

Namhafte Vertreter der Bergsteiger-Pioniere, darunter Tabei und Hillary, hatten jedoch verlangt, dass der stark angestiegene Tourismus am Everest eingeschränkt werden müsse.

Von Nepal und Tibet aus haben es in den vergangenen 50 Jahren nach Expertenschätzungen mehr als 1300 Bergsteiger zum Gipfel geschafft.

Allein in der Woche vor den Jubiläumsfeiern wagten mindestens 130 den Aufstieg, darunter auch zwei Schweizer eines Schweizer-Deutschen Teams. Ein Team des Schweizer Fernsehens SF DRS musste seine Expedition auf den Gipfel des Everest wegen eines starken Sturms abbrechen.

(bert/sda)

Mount Everest

Diverse Produkte passend zum Thema
DVD - Wissenschaft
SHERPAS - DIE WAHREN HELDEN AM EVEREST - DVD - Wissenschaft
Genre/Thema: Wissenschaft; Expeditionen - Sherpas - Die wahren Helden ...
28.-
DVD - Erde & Universum
EVEREST - DOKUMENTARISCHE SERIE IN SIEBEN FOLGEN - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Unsere Erde; Landschaft & Natur - Evere ...
28.-
DVD - Reise
ABENTEUER HIMALAYA - DER EVEREST-TRECK - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; weitere Länder Asiens; China; Reiseziel Asien - Ab ...
15.-
Nach weiteren Produkten zu "Mount Everest" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Regelmässige Rohrsanierung bei Immobilien verlängert die Bewohnbarkeit der Liegenschaften.
Regelmässige Rohrsanierung bei ...
Publinews Mit regelmässigen Sanierungs- und Renovierungsmassnahmen soll die Bewohnbarkeit von Immobilen verlängert werden. Welche Sanierungsarbeiten notwendig sind, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. mehr lesen  
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
Jeder von uns kennt dieses Gefühl, wenn man morgens nach einer erholsamen Nacht mit ausreichend Schlaf wach wird und am liebsten Bäume ausreissen würde. Dieses Gefühl kann kein Energydrink der Welt ersetzen. Schnell wird einem wieder bewusst, wie wichtig doch guter Schlaf ist. Leider ist dieses Glück nicht jedem und vor allem nicht jede Nacht vergönnt. mehr lesen  
Kurzfristig ausgerichtete Investoren setzen darauf, mit den Kursschwankungen bei Kryptowährungen Renditen zu erzielen.
Kryptowährungen haben den Geruch des Unseriösen längst abgestreift. Für viele Vermögensblogger und sogar Anlageberater gehören Kryptowährungen inzwischen zu einem gut diversifizierten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten