Taifun «Nesat» zieht weiter nach Vietnam
publiziert: Freitag, 30. Sep 2011 / 08:27 Uhr / aktualisiert: Freitag, 30. Sep 2011 / 17:39 Uhr
Der Taifun «Nesat» hat am Freitag Kurs auf Vietnam genommen.
Der Taifun «Nesat» hat am Freitag Kurs auf Vietnam genommen.

Hongkong - In Vietnam sind zehntausende Menschen vor dem Tropensturm «Nesat» geflohen. Wie das Staatsfernsehen berichtete, wurden mehr als 70'000 Bewohner der Hafenstadt Haiphong in Sicherheit gebracht sowie 7000 in der Provinz Nam Dinh, bevor der Sturm am Freitag die Nordostküste des Landes traf.

Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
3 Meldungen im Zusammenhang
«Nesat» traf am Freitagnachmittag mit Wucht den Nordosten Vietnams. Nach Angaben der Wetterbehörde peitschte er mit Geschwindigkeiten von 62 bis 88 Stundenkilometern über die Hauptstadt Hanoi und die umliegenden Provinzen.

Der Radiosender «Stimme Vietnams» berichtete, zwar habe sich der Sturm mit seinem Auftreffen an Land abgeschwächt, aber es drohten in mehreren nördlichen Provinzen Erdrutsche.

Im Südosten Chinas hatte «Nesat» am Donnerstag Massenevakuierungen ausgelöst. 300'000 Menschen wurden auf der Insel Hainan in Sicherheit gebracht. Am Freitag stuften die chinesischen Behörden «Nesat» vom Taifun zu einem starken Tropensturm herab. «Nesat» hatte am Dienstag auf den Philippinen mindestens 43 Menschen getötet und eine Spur der Zerstörung hinterlassen. 30 Menschen wurden noch vermisst.

Die philippinischen Behörden warnten am Freitag vor einem weiteren Taifun namens «Nalgae», der ab Samstag die Hauptinsel Luzon treffen könnte. Mindestens eine Million Menschen seien dort bereits von Überschwemmungen durch «Nesat» betroffen, ihnen drohe nun noch mehr Regen, warnten Behördenvertreter.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hanoi - Schwere Überschwemmungen haben in Vietnam weitere Opfer gefordert. Wie die Behörden am Dienstag mitteilten, ... mehr lesen
Schwere Überschwemmungen haben in Vietnam weitere Opfer gefordert. (Symbolbild)
Calumpit - Bei Unwettern auf den Philippinen und in Vietnam sind mindestens 76 Menschen ums Leben gekommen. In beiden Ländern sind Millionen Menschen betroffen: Ganze Landstriche sind überschwemmt, Häuser zerstört und in den Fluten werden noch zig Menschen vermisst. mehr lesen 
Der Taifun «Nesat» zog nach China weiter. (Symbolbild)
Manila - Auf den Philippinen ist die ... mehr lesen
Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
Erdrutsche und Überschwemmungen nach heftigen ...
Naturkatastrophe  Hiroshima - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben vom Donnerstag wurden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze Nacht über fieberhaft nach Überlebende gesucht. 
Sintflutartige Regenfälle im Westen Japans
Dutzende Tote bei Erdrutschen in Hiroshima Tokio - Nach tagelangem heftigem Regen sind mehrere Erdrutsche auf die westjapanische Stadt Hiroshima niedergegangen. Mindestens ...
Lage weiterhin dramatisch  Neu Delhi - In den überschwemmten Gebieten Nordindiens und Nepals ist die Lage weiter dramatisch. Wie ...  
Die Lage in Nepal ist weiterhin dramatisch. (Symbolbild)
Im Norden Indiens waren nach offiziellen Angaben bis zu einer halben Million Menschen von den Überflutungen betroffen. (Symbolbild)
Monsun-Flut tötet etwa 100 Menschen in Nepal und Indien Kathmandu/Neu Delhi - Tagelanger Monsunregen hat in Nepal und Indien zu schweren Überschwemmungen und Erdrutschen ...
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3452
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... heute 10:48
  • kubra aus Port Arthur 3076
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1005
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3452
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
  • jorian aus Dulliken 1493
    Oensingen In Oensingen durften syrische Flüchtlinge in eine Villa einziehen. Die ... Sa, 16.08.14 06:12
  • jorian aus Dulliken 1493
    Strassen? Wie ist es um das schweizerische Strassennetz ... Di, 12.08.14 19:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1445
    So ist es! In der Vergangenheit habe ich mich vielfach über die wirren Berichte ... Do, 07.08.14 15:39
  • webezet aus Dornach 1
    Luftverschmutzung durch Holzofenpizza Seit 2 Jahren müssen wir den Dreckausstoss einer Pizzeria in kauf ... So, 03.08.14 11:20
Corey Griffin (rechts) auf einem Foto mit seinen Geschwistern Michael und Casey.
Unglücksfälle «Ice Bucket Challenge»-Pionier stirbt beim Baden Boston - Ein Vorreiter der «Ice Bucket ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 13°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten