Tausende CIA-Leute durch Internet-Recherche enttarnt
publiziert: Montag, 13. Mrz 2006 / 09:18 Uhr

Chicago - Tausende Namen von CIA-Mitarbeitern, darunter auch Geheimagenten, können ganz einfach im Internet gefunden werden.

CIA-Chef Porter Goss war überhaupt nicht amüsiert über die drohende Veröffentlichung.
CIA-Chef Porter Goss war überhaupt nicht amüsiert über die drohende Veröffentlichung.
Ein Reporter der US- Zeitung «Chicago Tribune» fand 2600 Namen von Mitarbeitern des US- Geheimdienstes sowie 50 interne CIA-Telefonnummern. Der Journalist habe dazu einfach einen Internet-Dienst kontaktiert, der gegen eine Gebühr offen zugängliche Informationen zur Verfügung stellt, berichtete die Zeitung am Sonntag.

Die Zeitung fand nach eigenen Angaben auch die Identitäten von CIA- Beamten, die an europäischen Botschaften arbeiten sowie Tarnfirmen für die Agenten. Auch Flugzeuge, mit denen Terrorverdächtige in andere Länder geflogen werden, konnte das Blatt identifizieren.

CIA-Chef entsetzt

Auf Bitten des CIA veröffentlichte die Zeitung die Namen der Agenten nicht. Die Enttarnung von Agenten ist in den USA verboten. Unter Berufung auf Geheimdienstkreise berichtete das Blatt, CIA-Chef Porter Goss sei «entsetzt» über die Entdeckung.

Eine Sprecherin des Geheimdienstes sagte, die Tarnung der Agenten sei in Zeiten des Internets komplexer geworden. Der Geheimdienst arbeite zurzeit daran, die Tarnmethoden zu modernisieren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Event-Marketing  Are you a club-owner, an event marketer or responsible for attracting people to different happenings? If yes, ... mehr lesen  
.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=254&lang=de