Tausende Kuwaiter demonstrieren vor Parlament für Reformen
publiziert: Dienstag, 11. Sep 2012 / 07:48 Uhr
Vor dem Parlament in Kuwait waren gestern über 3000 Demonstranten.
Vor dem Parlament in Kuwait waren gestern über 3000 Demonstranten.

Kuwait-Stadt - Mehr als 3000 Kuwaiter haben am Montag für die Wahl eines Ministerpräsidenten von ausserhalb der Herrscherfamilie Al Sabah demonstriert.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das Volk habe entschieden, dass Regierungschef Dschaber al-Mubarak der letzte Ministerpräsident der Al-Sabah-Familie sein werde, erklärte der islamistische Abgeordnete Walid al-Tabtabaie bei der Demonstration vor dem Parlament. Die Herrscherfamilie könne die Emire stellen, die Minister müssten aber aus dem Volk kommen.

Ein Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichtete von massiven Sicherheitsvorkehrungen auf dem Platz der Proteste und in der Umgebung.

Hunderte Oppositionelle blieben demnach zudem auf dem Platz vor dem Parlament, nachdem die Demonstration beendet wurde und trotz eines Verbots den Innenministeriums zu Sitzblockaden. Der Protest richtete sich auch gegen eine umstrittene Änderung des Wahlgesetzes.

Kuwait war der erste Golfstaat, der vor 50 Jahren die Demokratie einführte, dennoch sieht die Verfassung weitreichende Machtbefugnisse für die politische Führung vor. Die Regierung wird zudem von der Al-Sabah-Dynastie dominiert, die das Land seit mehr als 250 Jahren regiert.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kuwait-Stadt - Die Polizei in Kuwait hat eine Demonstration tausender Menschen gegen die Inhaftierung eines der führenden ... mehr lesen
Am 1. Dezember finden in Kuwait voraussichtlich Parlamentswahlen statt. (Bild: Parlamentsgebäude in Kuwait-Stadt)
Kuwait-Stadt - In Kuwait hat die Polizei in der Nacht auf Montag mit aller Härte einen Massenprotest beendet. Zehntausende Menschen demonstrierten gegen eine umstrittene Änderung des Wahlrechts. Die Polizei setzte Schockgranaten und Tränengas ein. mehr lesen 
Kuwait - Rund 10'000 Kuwaiter haben am Montag gegen die von der Regierung beabsichtigte Änderung des Wahlrechts demonstriert. Sie versammelten sich auf Aufruf der Opposition am Abend nahe des Parlaments in Kuwait-Stadt. mehr lesen 
Kuwait-Stadt - Die Regierung des Golfstaates Kuwait ist am Montag zurückgetreten. Dies berichtete die amtliche Nachrichtenagentur KUNA unter Berufung auf das Informationsministerium. Nähere Einzelheiten nannte die Agentur nicht. mehr lesen 
US-Präsident Barack Obama und Japans ...
Gemeinsame Sicherheitspolitik im Vordergrund  Tokio - Japan und die USA haben die Bedeutung ihrer Sicherheitsallianz für Frieden und Wohlstand in der Asien-Pazifik-Region betont. Das Bündnis sei das Fundament nicht nur der eigenen Sicherheit, sondern auch jener der gesamten Region, sagte US-Präsident Barack Obama in Tokio. 
Obama in Japan eingetroffen Tokio - Inmitten neuer Spannungen zwischen Japan und seinen Nachbarn ist US-Präsident Barack Obama zum Auftakt einer ...
Barack Obama ist momentan auf Asienreise.
Neue Offensive angekündigt  Kiew/Washington/Moskau - Die Ukraine hat die vereinbarte Waffenruhe für beendet erklärt und eine ...  
Der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow.
Die Antonow An-30 musste notlanden. (Archivbild)
Ukrainisches Militärflugzeug über Slawjansk beschossen Kiew - Über der von prorussischen Milizionären kontrollierten Stadt Slawjansk in der Ostukraine ist am Dienstag ein ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 10°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten