Ansturm auf Auto-Zulassungen in Peking
Tausende am Computer - Ansturm auf Auto-Zulassungen in Peking
publiziert: Samstag, 1. Jan 2011 / 12:51 Uhr
Die chinesische Regierung will im kommenden Jahr die Zahl der Fahrzeugzulassungen in Peking um zwei Drittel senken.
Die chinesische Regierung will im kommenden Jahr die Zahl der Fahrzeugzulassungen in Peking um zwei Drittel senken.

Peking - Tausende Pendler in Peking habe das neue Jahr vor dem Computer begonnen. Die Bewohner der Hauptstadt, die sich 2011 ein Auto zulegen wollen, beantragten im Internet in den ersten Minuten des Jahres eine Zulassung.

3 Meldungen im Zusammenhang
Innerhalb von zehn Minuten hatten sich schon 6000 Chinesen ein neues Nummernschild gesichert, wie die Zeitung «Beijing Daily» berichtete. Die Regierung will im kommenden Jahr die Zahl der Zulassungen in Peking um zwei Drittel senken, um den ständigen Staus auf den Strassen entgegenzuwirken.

2011 wird es daher nur noch 240'000 Neuzulassungen geben. Derzeit sind in Peking 4,76 Millionen Fahrzeuge zugelassen. 2005 waren es noch 2,6 Millionen.

In einer Befragung erklärten 70 Prozent der Autofahrer, sie hätten wegen der verstopften Strassen schon einmal eine Fahrt abgebrochen und seien umgekehrt.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Achtens Asien Davon kann Europa oder Amerika nur träumen: Der Automarkt blüht und gedeiht. Allerdings sitzen in Chinas Mega-Städten die ... mehr lesen
Dauerzustand in Chinas Megastädten: Verkehrsstau
Downtown Peking unschlagbar schnell... aber trotzdem aussterbende Gattung: Fahrrad Typ «Fliegende Taube»
Achtens Asien Im Morgen- oder Abendverkehr in Peking unterwegs zu sein, braucht Nerven und viel Geduld. An der Guo-Mao-Bruecke im Zentralen Geschäftsviertel schafft man um 8.30 oder 18 Uhr, wenn's hoch kommt, in einer ... mehr lesen
Peking - Nach zehn Tagen hat sich ein gigantischer Verkehrsstau über schätzungsweise 100 Kilometer nordwestlich von ... mehr lesen
Die Lastwagenfahrer mussten tagelang auf der Strasse campieren.
Fiat Chrysler muss blechen.
Fiat Chrysler muss blechen.
Fehler bei Autorückrufen  Washington - In den USA wurden im letzten Jahr so viele Fahrzeuge zurückgerufen wie noch nie zuvor. Immer wieder mussten sich Autobauer und Zulieferer Kritik gefallen lassen. Jetzt greift die Aufsicht gegen den transatlantischen Branchenriesen Fiat Chrysler durch. 
Chrysler ruft nach Hackerangriff Millionen von Autos zurück Auburn Hills - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler Automobiles (FCA) ruft ...
Absatzplus und ein Sparprogramm für Gewinn verantwortlich  Stuttgart - Neue Rekordverkäufe im ersten Halbjahr haben den Autohersteller Daimler auf Zielkurs zu seinen Gewinnzielen gebracht. «Wir ...
Daimlers Erlöse stiegen dank der starken Autoverkäufe im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 19 Prozent.
Der Gewinn brach um 57,6 Prozent auf 17 Mio. Franken ein. (Symbolbild)
Busse von 31,5 Mio. Franken  Winterthur ZH - Der Autozulieferer Autoneum hat in der ersten Jahreshälfte 2015 weniger verdient. Der ...  
Titel Forum Teaser
Hillary Clinton gibt erneuerbaren Energien eine Zukunft.
Green Investment Ehrgeizige Ziele für erneuerbare Energien Washington - Die US-Präsidentschaftsbewerberin ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
23.07.2015
23.07.2015
23.07.2015
22.07.2015
WORLD OF TONE SOUNDS FOR GUITARS Logo
22.07.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 15°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten