Tausende zu Srebrenica-Gedenkfeier erwartet
Tausende machen sich auf den Weg zu Gedenkfeier in Srebrenica
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 10:39 Uhr
Auf dem Friedhof der Gedenkstätte liegen bisher 5137 Tote begraben, deren Identität zweifelsfrei geklärt werden konnte.
Auf dem Friedhof der Gedenkstätte liegen bisher 5137 Tote begraben, deren Identität zweifelsfrei geklärt werden konnte.

Srebrenica - Tausende Menschen sind am Mittwochmorgen nach Srebrenica gezogen, um an das Massaker in der bosnischen Stadt vor 17 Jahren zu gedenken. Nach Angaben der Organisatoren werden insgesamt 30'000 Menschen zu der Gedenkveranstaltung erwartet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Bereits am Dienstagabend waren 7000 Menschen zur Gedenkstätte ins nahegelegene Potocari gepilgert. Dort sollen am Mittwoch 520 im vergangenen Jahr identifizierte Opfer beigesetzt werden. Auf dem Friedhof der Gedenkstätte liegen bisher 5137 Tote begraben, deren Identität zweifelsfrei geklärt werden konnte.

«Ich spüre Schmerz, unendlichen Schmerz», sagte Sevdija Halilovic, deren Vater am Mittwoch in Potocari beigesetzt werden sollte: «Jedes Jahr, wenn sich der 11. Juli nähert, wird der Schmerz unerträglich.»

Rund 8000 Muslime gefangengenommen und getötet

Rund 8000 muslimische Jungen und Männer wurden im Juli 1995 bei der Einnahme von Srebrenica durch bosnisch-serbische Truppen gefangengenommen und anschliessend systematisch getötet. Es war das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg.

Derzeit muss sich vor dem UNO-Tribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag der frühere bosnisch-serbische Armeechef Ratko Mladic unter anderem wegen des Massakers von Srebrenica verantworten.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Srebrenica - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat im bosnischen Srebrenica den Opfern des Massakers im 1995 die Ehre erwiesen. Auf dem nahen Friedhof von Potocari, wo ... mehr lesen
Der UNO-Generalsekretär legte in Sebrenica Blumen nieder.
Den Haag - Mehr als zweieinhalb Jahre nach Beginn des Prozesses gegen ... mehr lesen
Das UNO-Kriegsverbrechertribunal liess am Donnerstag den Anklagepunkt des Völkermords in bosnischen Gemeinden fallen.
Der serbische General sitzt heute in Den Haag vor dem Kriegsverbrechertribunal.
Den Haag - Fast genau ein Jahr nach seiner Festnahme hat am Mittwoch vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den ... mehr lesen
Warum ein Weihnachtsbaum kein Christbaum sein dürfte, so aus rein biblischen Gründen...
Warum ein Weihnachtsbaum kein Christbaum sein dürfte, so ...
Valentin Abgottspon Weihnachten ist kein christliches Fest mehr. Das bedauern einige Christen. Wir Heiden wissen, dass die Wintersonnenwende sowieso erst seit Kurzem christianisiert wurde. Wünschen wir uns doch alle (aus welchen Gründen auch immer) eine schöne, ruhige Zeit. Und schenken wir uns selber und gegenseitig Zeit, dieses wertvollste aller Güter. mehr lesen  
Portal über Festtage besonders beliebt  San Francisco - Facebook hat die Nase vorn, wenn es darum geht, wo die meisten Menschen Weihnachtsfotos posten und Glückwünsche versenden.  
Die Lieferung ist da  Sie hatten auch in diesem Jahr wieder keine Zeit um tolle Weihnachtsgeschenke zu kaufen? Sie sind ein Wiederholungstäter ...  
Ertappt, Sie suchen noch Weihnachtsgeschenke?
Tolles Weihnachtsgeschenk  Wer hat eigentlich gesagt, dass der Tod immer eine triste Sache sein muss? In Mexiko ist er farbenfroh und wird regelrecht zelebriert. Typisch dafür ist der Candy Skull, der als Schlüsselanhänger sogar leuchtet. Für nur sechs Franken gehört das exklusive Stück Ihnen.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1534
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... heute 03:55
  • jorian aus Dulliken 1534
    Warum schlagen Sie auf die SVP? Ich bin Ausländer, das habe ich hier schon mehramls geschrieben. Für ... heute 03:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Jetzt aber mal Halt! Was war an diesem Gespräch nicht in Ordnung? Es trafen zwei wie Dr. ... gestern 21:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Und heute palavert dieser neue Pascha der Türken von der Gleichberechtigung der Geschlechter. Es ... Mo, 24.11.14 17:58
  • Farahdiba aus Bülach 1
    Grandioses Essen in einem schönen Zelt Wir hatten uns vor der Show für ein 3-Gang Dinner im schön geschmückten ... Mo, 24.11.14 09:05
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... Sa, 22.11.14 17:34
  • thomy aus Bern 4172
    Ja, das könnte so sein, nicht wahr!? Was wir doch alles diesen Intelligenzlern zu verdanken haben ... Schon ... Mi, 19.11.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Natürlich Muslime haben auch das archimedische Prinzip und die ... Mi, 19.11.14 12:42
art-tv.ch «Pippi Langstrumpf» im Luzerner Theater Ein grosser Stoff für kleine Kinder und neugierige ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten