Fehlendes Sicherheitsbewusstsein
Tausende private Webcams frei im Netz
publiziert: Mittwoch, 5. Nov 2014 / 15:33 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Nov 2014 / 08:44 Uhr
Was passiert hier wohl nach Feierabend?
Was passiert hier wohl nach Feierabend?

Wer seine Daten nicht ausreichend schützt, läuft Gefahr, dass Fremde darauf zugreifen und mit den so gewonnenen Informationen Unsinn treiben. Kameras, die mit dem Internet verbunden sind, können hierbei besonders delikate Begebenheiten zu Tage fördern.

6 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

View net surveillance online cameras
Online IP netsurveillance cameras of the world.
insecam.com

Umso erstaunlicher ist die Masse an Webcams, die mehr oder weniger frei zugänglich im Netz stehen und auf der Webseite Insecam betrachtet werden können. Dabei nutzt das Portal keine ausgefeilten Hacker-Taktiken, um sich Zugang zu den teils sehr privaten Bildern zu verschaffen. Offenbar sind die Online-Kameras häufig gar nicht oder zumindest nur per Standard-Passwort des Herstellers gesichert. Und genau auf diesen Umstand will der Anbieter der Seite, zumindest nach eigener Aussage, aufmerksam machen.

Rein rechtlich begibt sich Insecam dabei allerdings laut Recherchen von MOTHERBOARD auf dünnes Eis. Ein unerlaubter Zugriff auf einen passwortgeschützten Bereich im Internet ist danach nähmlich immer illegal. Und die Betroffenen werden ja nicht einmal informiert.

Wers nicht lassen kann, sollte sich selber ein Bild machen von den unfreiwilligen Exhibitionisten, die sich weltweit finden. Oder zumindest schnell reinschauen, ob sich unter den 222 Schweizer Vertretern nicht dummerweise das eigene Schlafzimmer findet. news.ch hat bei eigenen Nachforschungen keine richtig interessanten Einblicke erhalten. Ausser vielleicht die eine Szene, dort in der Agglo von Zürich ...

(Adeo Bertozzi/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kein Vertrauen in die Webcams.
London - Wer mit einer ... mehr lesen
Tokio - Geschäftsleute in japanischen Luxushotels sind nach Angaben der ... mehr lesen
Die Hacker klinken sich in Hotelnetze ein, sobald sich Geschäftsleute ins WLAN-Netzwerk einwählen.
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales Leben, Einkäufe oder ... mehr lesen
Las Vegas - Die potenzielle Sicherheitsgefahr, die von gängigen WLAN-Routern in ... mehr lesen
Der Zugang zum WLAN-Router wird oft nicht verschlüsselt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Experten warnen vor Sicherheitsrisiken im vernetzten Eigenheim.
Las Vegas - Sogenannte «Smart ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
St. Gallen -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -5°C 2°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten