Die Abräumerin
Taylor Swift: Endlich ein Brit-Award - dank Ed Sheeran!
publiziert: Donnerstag, 26. Feb 2015 / 08:08 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 26. Feb 2015 / 10:13 Uhr

Pop-Prinzessin Taylor Swift (25) räumte gestern Abend den ersten Brit Award ihrer Karriere ab und liess keinen Zweifel daran, wem sie diese Ehre zu verdanken habe.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Taylor SwiftTaylor Swift
Am Mittwochabend [25. Februar] gewann die hübsche Musikerin ('Shake It Off') den allererster Brit Award in ihrem Leben: Sie wurde als beste internationale Solo-Künstlerin ausgezeichnet.

Auf der Bühne hielt sie dann eine emotionale Dankesrede, in der sie ihren besten Freund, zufällig ein Engländer, würdigte:

«Um ehrlich zu sein, stünde ich nicht hier oben, hätte mich einer meiner besten Freunde nicht in Pubs geschleppt und mir beigebracht wie man eine gute Tasse Tee macht. Er brachte mir alles bei, was ich über Grossbritannien weiss. Ich möchte nur sagen: Ich liebe dich, Ed Sheeran!»

Ed als bester britischer Solo-Künstler

Der so gelobte konnte sich aber nicht nur über die lieben Worte seiner Freundin freuen: Ed ('Lego House') räumte nämlich selbst zwei Preise ab! Er ging als bester britischer Solo-Künstler und mit dem Award für das beste britische Album nach Hause.

Taylor Swift bedankte sich indes noch bei ein paar weiteren Freunden - darunter war noch einmal ein doppelter Brit-Gewinner! «Ich möchte mich noch bei meinen anderen britischen Freunden bedanken», sagte sie an Cara Delevingne (22), Ellie Goulding (28) und Sam Smith (22) gerichtet. «Ich bin so glücklich, sie in meinem Leben zu haben!»

Sam wurde an diesem Abend als bester britischer Newcomer ausgezeichnet und sahnte den Global Success Award ab. «Ich habe schon als kleines Kind davon geträumt, dass die Menschen auf der ganzen Welt meine Songs singen», sagte der gefühlvolle Musiker auf der Bühne stolz, «und obwohl ich noch einen langen, langen Weg vor mir habe, zeigt diese Show, dass ich in die richtige Richtung gehe!»

Die Gewinner der Brit Awards 2015:

Bester britischer Solo-Künstler: Ed Sheeran

Beste britische Gruppe: Royal Blood

Beste britische Solo-Künstlerin: Paloma Faith

Beste britische Single: Mark Ronson feat. Bruno Mars für Uptown Funk

Bester britischer Newcomer: Sam Smith

Bestes britisches Album: Ed Sheeran für Multiply

Bestes Video des Jahres: One Direction for You and I

Global Success Award: Sam Smith

Beste internationale Solo-Künstlerin: Taylor Swift

Bester internationaler Solo-Künstler: Pharrell Williams

Beste internationale Gruppe: Foo Fighters

 

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Ex-Oasis-Star Noel Gallagher (47) ... mehr lesen
Teenie-Idol Taylor Swift bekommt ihr Fett weg.
London - Die Verleihung des ... mehr lesen
Sängerin Rihanna (26) hat gleich ... mehr lesen
Rihanna bei den BRIT Awards zu haben, wäre ein grosser Coup für die Organisatoren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 10°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten