EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Mit Topleistung zum Triumph
Team Canada deklassiert Davos im Final
publiziert: Montag, 31. Dez 2012 / 14:24 Uhr
Ohne Chance.
Ohne Chance.

Das Team Canada deklassiert im Spengler-Cup-Final in Davos den Gastgeber mit 7:2. Erstmals seit 2007 hat das Team Canada beim Spengler-Cup damit wieder triumphiert.

5 Meldungen im Zusammenhang
Auf dem letzten Teilstück zur Trophäe inszenierten die Kanadier einen veritablen Kürlauf. Ob im Powerplay, bei gleichem Bestand oder in Unterzahl, das «Dream Team» führte den entkräfteten Schweizer Rekord-Champion vor. Die NHL-Ikonen sorgten für die grossen Unterhaltungsmomente: Smyth (Edmonton), Bergeron (Boston), Tavares (New York Islanders) und Spezza (Ottawa) wurden ihren klingenden Namen vollumfänglich gerecht. Sie sorgten für das deutlichste Final-Ergebnis der letzten sieben Jahre.

Keeper Genoni musste schon in den ersten 46 Sekunden drei Schüsse der ohne Rücksicht auf Verluste anstürmenden «Canucks» entschärfen, die vierte Aktion hingegen war bereits eine zu viel: Patrice Bergeron schob einen Abpraller über die Torlinie. Noch ehe der HCD sich gruppiert hatte, erhöhte Rapperswils Verteidiger Derrick Walser auf 2:0. Und als sich NLA-Topskorer Damien Brunner - beim Spengler-Cup in drei Partien übrigens ohne den geringsten positiven Einfluss - in der eigenen Zone austricksen liess, schuf Edmontons Captain Ryan Smyth mit seinem zweiten Turnier-Tor zum nahezu frühstmöglichen Zeitpunkt die Zäsur.

Team Canada - Davos 7:2 (3:1, 2:0, 2:1)
Vaillant-Arena. - 6504 Zuschauer (ausverkauft). - SR Jerabek/Piechaczek (Tsch/De), Fluri/Müller. - Tore: 1. (0:46) Bergeron (Tavares) 1:0. 4. Walser (Demers, Bergeron/Ausschluss Brunner) 2:0. 10. Smyth (Bergeron/Ausschluss Holden!) 3:0. 18. Bürgler (Schneeberger) 3:1. 22. Smyth (Bergeron, DuPont) 4:1. 31. Tavares (Walser, DuPont) 5:1. 41. Spezza 6:1. 50. Tavares (Spezza/Ausschluss Kinrade!) 7:1. 58. Diaz (Kane) 7:2. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen das Team Canada, 7mal 2 Minuten gegen den HCD.

Team Canada: Dubnyk; Noreau, Colaiacovo; Demers, Walser; Roche, Kinrade; DuPont, Barker; Gagner, Spezza, Tavares; Seguin, Bergeron, Smyth; Holden, Duchene, Pouliot; Micflikier, Brett McLean, Williams.

Davos: Genoni/Berra (ab 31.); Forster, Diaz; Ramholt, Alatalo; Grossmann, Schneeberger; Back; Brunner, Reto von Arx, Hofmann; Kane, Taticek, Eriksson; Bürgler, Marha, Thornton; Sciaroni, Steinmann, Wieser; Sykora.

Bemerkungen: HCD ohne Rizzi, Jan von Arx, Nash (alle verletzt), Guerra, Sieber, Neuenschwander (alle U20-WM), Ryser, Corvi, Joggi (alle überzählig), Team Canada ohne Pelletier, Kurtis McLean (beide überzählig), Ritchie (gesperrt).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Doug Shedden wird auch am diesjährigen Spengler-Cup in Davos als Headcoach des Teams Canada wirken. Sheddens ... mehr lesen
Trainer Doug Shedden.
Nebst Doppeltorschütze Heikkinen traf auch Brett McLean noch in Überzahl. (Archivbild)
Mit einem überraschend deutlichen ... mehr lesen
Fribourg-Gottéron missglückt der Start ins neue Jahr. Der Leader der NLA verliert in der 35. Runde überraschend gegen die ... mehr lesen
Der Start ins neue Jahr missglückte dem Team von Hans Kossmann komplett. (Archivbild)
Patrick Schommer (r.) glänzte mit einem Tor und einem Assist für den Rekordmeister. (Archivbild)
Der HC Davos kehrt zwei Tage nach der 2:7-Finalniederlage im Spengler Cup ... mehr lesen
Die Schweizer U20-Nationalmannschaft verpasst an der WM im russischen Ufa die Überraschung knapp. Die SIH-Auswahl verliert im ... mehr lesen
Am Ende fehlte der Auswahl von Sean Simpson wie bereits gegen Finnland und Schweden die nötige Portion Kaltblütigkeit im Abschluss.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus ... mehr lesen
Janick Steinmann.
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt ... mehr lesen  
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig5 °C0 / 103 / 55
Aletsch Arenasonnig1 °C6 / 309 / 36
Arosasonnig-2 °C10 / 508 / 43
Crans - Montanasonnig-3 °C0 / 502 / 27
Davossonnig2 °C0 / 2818 / 55
Engelberg - Titlissonnig5 °C0 / 2010 / 28
Flims Laax Falerasonnig-2 °C0 / 556 / 28
Flumserbergsonnig4 °C30 / 302 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-1 °C0 / 303 / 27
Hoch-Ybrigsonnig0 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig1 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig2 °C0 / 2818 / 55
Lenzerheidesonnig-2 °C0 / 408 / 43
Les Diableretssonnig5 °C90 / 407 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig4 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig-3 °C0 / 1358 / 22
Verbiersonnig-2 °C10 / 8013 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig5 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig3 °C0 / 10535 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten