Teilnehmerrekord bei 26. Hexen-Abfahrt auf der Belalp
publiziert: Samstag, 12. Jan 2008 / 20:32 Uhr

Belalp - Auf der Belalp im Wallis haben sich zum 26. Mal die Hexen zum Skirennen getroffen. Trotz Hexenwetter mit heftigem Schneefall verzeichneten die Veranstalter mit rund 1400 verkleideten Hexen, Hexenmeistern und Rennfahrern einen Teilnehmerrekord.

1400 verkleidete Hexen, Hexenmeistern und Rennfahrern rasten die Belalp herunter.
1400 verkleidete Hexen, Hexenmeistern und Rennfahrern rasten die Belalp herunter.
1 Meldung im Zusammenhang
Neben den Abfahrern starteten erstmals Freeskier und Snowboarder am Hexen-Big-Air, wie die Veranstalter mitteilten.

Das Rennen ist Höhepunkt einer Woche voller Volksfeste rund um das Thema Hexen.

Vor langer Zeit habe eine von ihnen auf der Belalp gelebt, erzählt die alte Walliser Sage über die Hexe vom «Hagscheidji».

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wallis Schwarze Magierinnen, die nicht bis zur Walpurgisnacht am 30. April warten mögen, sind gut beraten damit, ab 11. Januar ... mehr lesen
Verhext und zugenäht, was ist denn das für eine abgefahrene Putzequipe?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Gewitter mit Schneeregen
Basel 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewittrige Schneeschauer
Bern 9°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeschauer
Luzern 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewittrige Schneeschauer
Genf 4°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten