Kostenpflichtige Optionen
Teleclub in HD bei Sunrise und Swisscom TV
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 08:17 Uhr
Ab sofort auch in «hoher» Auflösung.
Ab sofort auch in «hoher» Auflösung.

Der Pay-TV-Sender Teleclub hat im September seine digitale TV-Plattform gestartet und bietet nun zahlreiche Kanäle auch in HD-Qualität an.

7 Meldungen im Zusammenhang
Um von der besseren Bildqualität zu profitieren, muss der Kunde zusätzlich zu den gebuchten Paketen Cinema, Family, Entertainment und Sport die passende HD-Option buchen. Die HD-Optionen zu Teleclub Cinema, Family und Entertainment kosten jeweils 3,90 Franken monatlich, die HD-Option für das Sport-Paket kostet 5,90 Franken.

Teleclub zu unterschiedlichen Konditionen bei Swisscom und Sunrise

Wer allerdings alle HD-Optionen bucht, erhält je nach TV-Anbieter unterschiedliche Rabatte. Während bei Swisscom TV alle HD-Option zusammen für 15,30 Franken monatlich erhältlich sind, gewährt Sunrise einen fünf Franken höheren Rabatt und berechnet nur 10,30 Franken. Wer alle HD-Optionen bucht, muss als Voraussetzung dazu aber auch alle Pakete gebucht haben - und das ist bei Swisscom TV sieben Franken günstiger als bei Sunrise TV.

Auch in den Einzelpreisen für die Basis- und Zusatzpakete unterscheiden sich die Anbieter. Während das Basispaket Teleclub Cinema bei Swisscom TV für 29,90 Franken erhältlich ist, kostet es bei Sunrise TV 39,90 Franken.

Die Zusatzpakete Family und Entertainment sind bei beiden Anbietern für 9,90 Franken monatlich erhältlich, das Zusatzpaket Sport kostet bei der Swisscom mit 12,90 Franken jedoch drei Franken pro Monat mehr als bei Sunrise TV.

TV-Angebot nur in Kombination mit Telefon- und Internetanschluss

Sowohl Swisscom als auch Sunrise bieten die Inhalte von Teleclub über ihre IPTV-Angebote Swisscom TV und Sunrise TV an. Voraussetzung für die Nutzung des TV-Angebots ist jeweils, dass der Kunde bei der Anbieterin seinen Telefon- und Internetanschluss bucht, wodurch zusätzliche monatliche Kosten entstehen. Während Sunrise TV nur als Komplett-Paket Swisscom TV start oder Swisscom TV comfort mit Telefon-Anschluss und Internet-Flatrate zu Preisen ab 95 Franken erhältlich ist, kann der Kunde bei Swisscom zwischen der Hinzubuchung von Swisscom TV zu einem bestehenden Anschluss und den Bündel-Angeboten Swisscom vivo casa und vivo tutto wählen. Im Endeffekt muss der Kunde hier ebenfalls mit monatlichen Grundkosten von etwa 80 bis 125 Franken zusätzlich zu den Teleclub-Paketen rechnen.

(Susanne Kirchhoff/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Streit um die Live-Übertragung von Sportanlässen geht in eine neue Runde. Die Teleclub AG hat bei der ... mehr lesen
DerTeleclub fühlt sich von den Kabelnetzbetreibern benachteiligt.
Die Eishockey-NLB ist keine Pleiteliga mehr. Diese Saison nehmen wieder elf (vorher zehn) Teams an der Meisterschaft teil, der ... mehr lesen
Der HC Lausanne ist nach wie vor in der Favoritenrolle.
Die Cinetrade AG und die SRG haben mit der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) neue Fernsehverträge für fünf weitere ... mehr lesen
Ab dem Saisonstart am 12. September kann jedes Spiel zweisprachig im Bezahlfernsehen verfolgt werden.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Schweizer Telekommunikations-Anbieter Sunrise erweitert im Juni sein TV-Portfolio um weitere zehn TV-Programme in HD-Qualität für seine Pakete Sunrise TV Set Comfort und Sunrise TV Set Start. mehr lesen 
Interessantes Angebot von Swisscom.
Das Kombiangebot Vivo Casa der Swisscom wird nun auch für Einsteiger mit einem geringeren Monatsbudget interessant. Die bisherigen Angebote, die zur Unterscheidung mit drei ... mehr lesen
Maximilian Schell starb 2014.
Maximilian Schell starb 2014.
Kino «Kulturhistorisch einmaliges Material»  Frankfurt/Wien - Das Deutsche Filminstitut (DFI) in Frankfurt erhält den künstlerischen Nachlass des österreichisch-schweizerischen Schauspielers und Regisseurs Maximilian Schell.  
Deutscher Schauspieler mit 81 Jahren gestorben  Hamburg - Der Schauspieler Uwe Friedrichsen ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 81 Jahren in einem Hamburger Spital. Dies bestätigten die Witwe Ute Friedrichsen und seine Künstleragentur der Deutschen Presse-Agentur am Montag.  
Unterstützung auf der Bühne  Serienstar Matt LeBlanc schaute sich in London das Stück seines 'Friends'-Kollegen Matthew Perry an.  
Matt LeBlanc machte nach dem Flop seiner Serie 'Joey' eine schwere Zeit durch.
Matt LeBlanc brauchte eine Auszeit Schauspieler Matt LeBlanc konnte den Flop der 'Friends'-Nachfolgeserie 'Joey' nur schwer verkraften. Er musste sich für eine Weile ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 423
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 720
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 720
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten