Kostenpflichtige Optionen
Teleclub in HD bei Sunrise und Swisscom TV
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 08:17 Uhr
Ab sofort auch in «hoher» Auflösung.
Ab sofort auch in «hoher» Auflösung.

Der Pay-TV-Sender Teleclub hat im September seine digitale TV-Plattform gestartet und bietet nun zahlreiche Kanäle auch in HD-Qualität an.

Filmische Firmen- und Produkteporträts
7 Meldungen im Zusammenhang
Um von der besseren Bildqualität zu profitieren, muss der Kunde zusätzlich zu den gebuchten Paketen Cinema, Family, Entertainment und Sport die passende HD-Option buchen. Die HD-Optionen zu Teleclub Cinema, Family und Entertainment kosten jeweils 3,90 Franken monatlich, die HD-Option für das Sport-Paket kostet 5,90 Franken.

Teleclub zu unterschiedlichen Konditionen bei Swisscom und Sunrise

Wer allerdings alle HD-Optionen bucht, erhält je nach TV-Anbieter unterschiedliche Rabatte. Während bei Swisscom TV alle HD-Option zusammen für 15,30 Franken monatlich erhältlich sind, gewährt Sunrise einen fünf Franken höheren Rabatt und berechnet nur 10,30 Franken. Wer alle HD-Optionen bucht, muss als Voraussetzung dazu aber auch alle Pakete gebucht haben - und das ist bei Swisscom TV sieben Franken günstiger als bei Sunrise TV.

Auch in den Einzelpreisen für die Basis- und Zusatzpakete unterscheiden sich die Anbieter. Während das Basispaket Teleclub Cinema bei Swisscom TV für 29,90 Franken erhältlich ist, kostet es bei Sunrise TV 39,90 Franken.

Die Zusatzpakete Family und Entertainment sind bei beiden Anbietern für 9,90 Franken monatlich erhältlich, das Zusatzpaket Sport kostet bei der Swisscom mit 12,90 Franken jedoch drei Franken pro Monat mehr als bei Sunrise TV.

TV-Angebot nur in Kombination mit Telefon- und Internetanschluss

Sowohl Swisscom als auch Sunrise bieten die Inhalte von Teleclub über ihre IPTV-Angebote Swisscom TV und Sunrise TV an. Voraussetzung für die Nutzung des TV-Angebots ist jeweils, dass der Kunde bei der Anbieterin seinen Telefon- und Internetanschluss bucht, wodurch zusätzliche monatliche Kosten entstehen. Während Sunrise TV nur als Komplett-Paket Swisscom TV start oder Swisscom TV comfort mit Telefon-Anschluss und Internet-Flatrate zu Preisen ab 95 Franken erhältlich ist, kann der Kunde bei Swisscom zwischen der Hinzubuchung von Swisscom TV zu einem bestehenden Anschluss und den Bündel-Angeboten Swisscom vivo casa und vivo tutto wählen. Im Endeffekt muss der Kunde hier ebenfalls mit monatlichen Grundkosten von etwa 80 bis 125 Franken zusätzlich zu den Teleclub-Paketen rechnen.

(Susanne Kirchhoff/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Streit um die Live-Übertragung von Sportanlässen geht in eine neue Runde. Die Teleclub AG hat bei der ... mehr lesen
DerTeleclub fühlt sich von den Kabelnetzbetreibern benachteiligt.
Die Eishockey-NLB ist keine Pleiteliga mehr. Diese Saison nehmen wieder elf (vorher zehn) Teams an der Meisterschaft teil, der ... mehr lesen
Der HC Lausanne ist nach wie vor in der Favoritenrolle.
Die Cinetrade AG und die SRG haben mit der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) neue Fernsehverträge für fünf weitere ... mehr lesen
Ab dem Saisonstart am 12. September kann jedes Spiel zweisprachig im Bezahlfernsehen verfolgt werden.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Schweizer Telekommunikations-Anbieter Sunrise erweitert im Juni sein TV-Portfolio um weitere zehn TV-Programme in HD-Qualität für seine Pakete Sunrise TV Set Comfort und Sunrise TV Set Start. mehr lesen 
Interessantes Angebot von Swisscom.
Das Kombiangebot Vivo Casa der Swisscom wird nun auch für Einsteiger mit einem geringeren Monatsbudget interessant. Die bisherigen Angebote, die zur Unterscheidung mit drei ... mehr lesen
Filmische Firmen- und Produkteporträts
Denon Film produziert Informations-, Unterhaltungs- und Werbefilme.
Denon Film AG
Hauptplatz 5
8640 Rapperswil
die swissfilm gmbh produziert ihren auftragsfilm. kreativ - kompetent und erfolgreich.
swissfilm gmbh
Falkensteinstrasse 27
9000 St. Gallen
Måns Zelmerlöw begeisterte mit ...
60. Eurovision Song Contest  Wien - Für Schweden gab es den erhofften Triumph, für die Schweiz reichte es wie erwartet nicht einmal für das Halbfinal: Der 60. Eurovision Song Contest (ESC) in Wien ist Geschichte. Insgesamt 195 Millionen Menschen weltweit sahen am Samstagabend die fast vierstündige Show. 
Schweden gewinnt den Eurovision Song Contest 2015 Wien - Schweden ist der Gewinner des 60. Eurovision Song Contests. ...
Im Alter von 85 Jahren  New York - Ben Stillers Mutter, die Komikerin Anne Meara, ist tot. Die New Yorkerin starb am Samstag in Manhattan, wie ihre Familie am Sonntag der dpa bestätigte. Sie war 85.  
Immer ein Teil der Familie  Die Designerinnen Mary-Kate und Ashley Olsen (28) haben das Angebot, in der 'Full House'-Neuauflage von Netflix dabei zu sein, ausgeschlagen.  
Titel Forum Teaser
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 193
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1588
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2689
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1588
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3052
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3052
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
art-tv.ch Almarcegui, Gutke, Hinsberg im Kunsthaus Baselland Erde, Filmprojektion, Papier. Lara ...
Applescal zeigt auf seinem neuen Album seine nachdenkliche Seite.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 6°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 5°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 7°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten