Tempo 80 im Südtessin bleibt
publiziert: Dienstag, 25. Jul 2006 / 20:38 Uhr

Lugano - Die Geschwindigkeitsreduktion auf der A2 zwischen Melide und Chiasso bleibt bis auf weiteres in Kraft.

Die SP fordert eine Kontingentierung des Schwerverkehrs.
Die SP fordert eine Kontingentierung des Schwerverkehrs.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Kanton Tessin hatte am Sonntagmorgen Tempo 80 eingeführt, um die konstant hohen Ozonwerte im Mendrisiotto zu bekämpfen. Man analysiere die meteorologischen Daten von Tag zu Tag und entscheide dann, ob diese Notmassnahme aufgehoben werde oder nicht, sagte Marcello Bernardi, der Chef des Tessiner Umweltamtes, am Dienstag auf Anfrage.

Trotz Tempo 80 erreichten die Ozonwerte in Chiasso auch am Dienstag wieder Spitzenwerte: Wurden in der Grenzstadt um 12 Uhr noch 127 Mikrogramm pro Kubikmeter gemessen, so lag der Wert um 17 Uhr bei 279 Mikrogramm. Erlaubt sind 120 Mikrogramm.

Grenzwerte deutlich überschritten

Die 200-Mikrogramm-Grenze wurden am Dienstagabend gemäss Angaben der Schweizerischen Bau-, Planungs- und Umweltdirektoren-Konferenz (BPUK) auch in Lugano (232) und Pregassona TI (214) überschritten. Knapp unter 200 Mikrogramm lagen die Messstationen Roveredo GR (199), Magadino TI (196) und Castaneda GR (193).

Der anderhalbe Immissionsgrenzwert (180 Mikrogramm) wurde gemäss BPUK am Dienstag bei insgesamt 13 Messstationen überschritten. Sieben davon befinden sich im Kanton Tessin, zwei weitere im Misox. Weitere Überschreitungen dieses Wertes beidseits der Alpen seien voraussehbar.

Schärfere Massnahmen gefordert

Die Tessiner SP fordert derweil drastischere Massnahmen, um den Sommersmog zu bekämpfen. Nach dem Willen der Sozialdemokraten soll die Temporeduktion auf das ganze Kantonsgebiet ausgedehnt werden.

Ferner sollen die öffentlichen Verkehrsmittel gratis benützbar sein, sobald bei der Luftverschmutzung die Alarmwerte erreicht werden, teilte die SP mit. Überdies verlangt die Partei, den Schwerverkehr durch die Alpen zu kontingentieren.

(ht/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lugano - Die Ozonwerte im Tessin ... mehr lesen
Die meisten Automobilisten akzeptierten die Notmassnahme.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der Schriftzug das Dach der Vertretung zieren. mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten