Gutes Spiel von Rosset ohne Auftaktsieg
Tennis: Heroischer Marc Rosset verlor nach 5:47 Stunden
publiziert: Freitag, 6. Apr 2001 / 20:39 Uhr

Neuenburg - Marc Rossets Rückkehr ins Schweizer Daviscup-Team verlief resultatmässig äusserst unglücklich. Der Genfer unterlag im Auftaktspiel des Viertelfinals in Neuenburg Arnaud Clément nach heroischem Kampf in 5:47 Stunden 3:6, 6:3, 6:7 (4:7), 7:6 (8:6) und 13:15. Derzeit versucht Roger Federer, gegen Nicolas Escudé auf 1:1 auszugleichen.

1 Meldung im Zusammenhang
Rosset wehrte in seinem ersten Daviscup-Einzel nach zwei Jahren im Schlusssatz in vier verschiedenen Aufschlaggames acht Matchbälle ab, ehe beim neunten Siegpunkt des Franzosen sein Rückhand-Volley im Netz landete. Der Rückkehrer hatte seine grosse Chance kurz vorher gehabt: Clément schenkte ihm mit drei Doppelfehlern hintereinander das Break zum 12:11, anschliessend fehlten Rosset bei eigenem Aufschlag und 30:15 nur noch zwei Punkte zum Sieg. Am Schluss war Rosset gegen den wieselflinken Clément praktisch stehend k.o. Die über 5000 Zuschauer in der «Patinoire du Littoral» verabschiedeten ihn aber trotz der 13. Niederlage im 37. Daviscup- Einzel mit einer verdienten und langen «Standing Ovation».

Rossets stärkster Schlag war wie erwartet der Service. Er schlug 48 Asse und 49 Servicewinner, beging daneben aber auch 30 Doppelfehler. In Anbetracht der Returnstärke des Melbourne- Finalisten musste er allerdings viel Risiko eingehen. Von der Grundlinie aus hatte Clément logischerweise Vorteile, Rosset hielt aber überraschend gut mit.

Die Partie war eine der längsten in der Daviscup-Geschichte, sie war nur 17 Minuten kürzer als jene 1989 zwischen Horst Skoff und Mats Wilander, die seit Einführung des Tiebreaks in den ersten vier Sätzen den bisherigen Rekord bildet.

(kil/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Der Name Marc Rosset wird am Olympiaturnier immer wieder genannt. Roger Federer könnte 20 Jahre nach Rosset als zweiter ... mehr lesen
Roger Federer und Marc Rosset 2004 gemeinsam im Davis Cup.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen.  
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
Viel Regen, wenig Spiel in Paris Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt.
Regen in Paris: Matches vom Montag gestrichen Beim French Open finden am Montag keine Spiele statt. Wegen des Regens ...
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka Radwanska und Simona Halep schon. Sie waren darüber nicht erfreut.  
French Open Nishikori ausgeschieden  Andy Murray kommt beim French Open immer besser in Fahrt. Der Weltranglisten-Zweite steht nach dem Dreisatzsieg gegen John ...  
Nur einmal bei den letzten 20 Grand-Slam-Turnieren, verpasste Murray den Viertelfinal.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 730
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten