Tennis: Patty Schnyder gewinnt Duell gegen Myriam Casanova
publiziert: Mittwoch, 8. Okt 2003 / 21:28 Uhr

Patty Schnyder hat den ersten Vergleich gegen ihre Fedcup-Teamkollegin Myriam Casanova für sich entschieden. In der Startrunde von Filderstadt gewann die Schweizer Nummer 1 7:5, 7:5 und trifft nun im Achtelfinal auf Amélie Mauresmo (Fr/5).

Patty Schnyder gewann in Filderstadt gegen Myriam Casanova.
Patty Schnyder gewann in Filderstadt gegen Myriam Casanova.
Schnyder (WTA 18) wurde der Sieg im Prestigeduell gegen die um 63 Positionen schlechter klassierte Rheintalerin nicht leicht gemacht.

Im ersten Satz musste die Linkshänderin, die in der kommende Woche am Klotener Schluefweg im Weltklassefeld als Titelverteidigerin antritt, einen Breakrückstand aufholen, im zweiten Durchgang lag sie gegen die Qualifierin sogar mit Doppelbreak 0:4 zurück, ehe sie zurückkam.

Gegen Mauresmo, die in der Vorwoche das Endspiel von Moskau erreichte, tritt Schnyder bereits zum elften Mal an. Die muskulöse Französin führt im Head-to-Head 6:4 und ist indoor zu favorisieren. Im bisher einzigen Hallen-Vergleich vor vier Jahren in Linz gelangen der Schweizerin nur gerade vier Gamegewinne.

Rosset siegte nach zwei Tie-Breaks

Marc Rosset ist der Auftakt im Hauptfeld des ATP-Turniers in Lyon geglückt. Der Genfer setzte sich 7:6 (7:3), 7:6 (7:5) gegen Alex Corretja (Sp) durch. In Taschkent (Usb) steht Emmanuelle Gagliardi nach einem 6:1, 7:6 (7:4) über Patricia Wartusch (Ö) im Viertelfinal.

Während Marc Rosset in der nächsten Runde auf den Franzosen Fabrice Santoro (ATP 50) trifft, ist Gagliardis Gegnerin noch nicht bekannt. Die Genferin wird aber mit Sicherheit auf eine Italienerin treffen -- entweder auf Adriana Serra Zanetti oder die als Nummer 5 gesetzte Flavia Pennetta.

Rosset (ATP 120) zeigte in Lyon, dass er mit seinen bald 33 Jahren zumindest in der Halle immer noch leistungsfähig ist. Gegen den Sand-Spezialisten Corretja (ATP 129) spielte Rosset bereits zum 13. Mal, siegte aber erst zum vierten Mal.

Ebenfalls 13 Mal standen sich Rosset und Santoro gegenüber -- davon zweimal in Lyon. 1991 setzte sich der Franzose deutlich durch, 1994 behielt der Schweizer die Oberhand und gewann danach das Turnier.

Wien. ATP-Turnier (765 000 Dollar/Halle). Einzel, 1. Runde: Carlos Moya (Sp/2) s. Fernando Gonzalez (Chile) 6:4, 6:7 (6:8), 6:1. Albert Costa (Sp/8) s. Sargis Sargsian (Arm) 6:4, 6:4. -- Doppel, 1. Runde: Yves Allegro/Roger Federer (Sz) s. Martin Damm/Cyril Suk (Tsch) 7:5, 6:3. Lyon (Fr). ATP-Turnier (800 000 Dollar/Halle). 1. Runde: Marc Rosset (Sz) s. Alex Corretja (Sp) 7:6 (7:3), 7:6 (7:5). Rainer Schüttler (De/1) s. Paul-Henri Mathieu (Fr) 6:2, 6:2. Nicolas Mahut (Fr) s. Sébastien Grosjean (Fr/2) 4:6, 6:3 w.o. (Knöchelverletzung). Paradorn Srichaphan (Thai/3) s. David Sanchez (Sp) 6:1, 6:1. Fabrice Santoro (Fr) s. Marat Safin (Russ/7) 6:1, 6:4. Fernando Vicente (Sp) s. Jewgeni Kafelnikow (Russ/8) 6:2, 6:3. -- Rossets nächster Gegner ist Santoro.

Filderstadt (De). WTA-Turnier (650 000 Dollar/Halle). 1. Runde: Patty Schnyder (Sz) s. Myriam Casanova (Sz) 7:5, 7:5. Amélie Mauresmo (Fr/5) s. Meghann Shaughnessy (USA) 7:6 (7:4), 6:2. Jelena Dementjewa (Russ/6) s. Nadia Petrowa (Russ) 6:3, 6:3. Chanda Rubin (USA/7) s. Wera Zwonarewa (Russ) 1:6, 6:4, 6:3. Anastasia Myskina (Russ/8) s. Alexandra Stevenson (USA) 0:6, 6:1, 4:0, w.o.

Taschkent (Usb). WTA-Turnier (140 000 Dollar/Hart). 2. Runde: Emmanuelle Gagliardi (Sz/2) s. Patricia Wartusch (Ö) 6:1, 7:6 (7:4). Virginia Ruano Pascual (Sp/4) s. Stéphanie Foretz (Fr) 6:3, 6:1.

(tr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
Der Court Philippe Chatrier braucht dringend ein Dach. (Archivbild)
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 0°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Basel 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeschauer
Bern 0°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Luzern 1°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeregenschauer
Genf 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten