Tennis: Schweiz schlägt zum Auftakt Estland
publiziert: Montag, 21. Apr 2003 / 19:31 Uhr

Das Fedcup-Team gewann zum Auftakt der Qualifikationsrunde in Estoril (Por) die Partie gegen Estland 3:0. Emmanuelle Gagliardi und Myriam Casanova sorgten schon vor dem Doppel für die Entscheidung.

Myriam Casanova konnte sich auffangen.
Myriam Casanova konnte sich auffangen.
Emmanuelle Gagliardi (WTA 82) bekundete zu Beginn einige Mühe, an die guten Leistungen beim WTA-Turnier vor zwei Wochen an gleicher Stätte (Halbfinalqualifikation) anzuknüpfen. Dennoch war Gagliardis Zweisatzerfolg gegen die kräftige, aber nicht sonderlich bewegliche Kaia Kanepi (WTA 331) in keiner Phase in Gefahr. Die Schweizerin sorgte in 83 Minuten mit 6:4, 6:1 für die 1:0-Führung.

Mehr Mühe bekundete Myriam Casanova (WTA 45) im zweiten Einzel gegen Maret Ani (WTA 196). Die knapp 17-jährige Rheintalerin hatte nach einer sechswöchigen Wettkampfpause Probleme mit dem Rhythmus, überzeugte aber durch eine kämpferische Einstellung. Casanova verpasste nach dem 6:4 gewonnenem Startsatz die Entscheidung im zweiten Durchgang, als sie eine 5:3-Führung nicht nutzen konnte. Nach einer schwächeren Phase mit verlorenem Tiebreak und einem 0:2-Rückstand im Entscheidungssatz konnte sich die Schweizerin jedoch wieder auffangen. Nach zwei Stunden und zehn Minuten holte Casanova mit 6:4, 6:7 (5:7), 6:3 den zweiten Punkt für das Team von Captain Zoltan Kuharszky.

Noch geschont wurde die Schweizer Teamleaderin Patty Schnyder, welche erst am Ostersonntag via Miami, Amsterdam und Zürich in Portugal eingetroffen war. Am Dienstag trifft das Schweizer Team im zweiten Gruppenspiel auf Luxemburg. Diese müssen wegen Verletzungen auf ihre beiden stärksten Spielerinnen Anne Kremer (WTA 59) und Carole Schaul (WTA 119) verzichten, unterlagen am Ostermontag gegen die favorisierten Weissrussinnen jedoch nur 1:2.

Resultate

Estoril. Fedcup. Qualifikation Europa/Afrika I. Vorrunde.

Gruppe A: Schweiz - Estland 3:0. -- Emmanuelle Gagliardi s. Kaia Kanepi 6:4, 6:1. Myriam Casanova s. Maret Ani 6:4, 6:7 (5:7), 6:3. Myriam Casanova/Gagliardi s. Margit Rüütel/Ilona Poljakowa 6:2, 6:1.

Weissrussland - Luxemburg 2:1. -- Rangliste (1 Spiel): 1. Schweiz 1-0 (3:0). 2. Weissrussland 1-0 (2:1). 3. Luxemburg 0-1 (1:2). 4. Estland 0-1 (0:3).

Weitere Resultate. Gruppe B: Israel - Jugoslawien 2:1. Bulgarien - Georgien 2:1. -- Gruppe D: Grossbritannien - Irland 2:1. Polen - Holland 2:1.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine ... mehr lesen  
Der Court Philippe Chatrier braucht dringend ein Dach. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 8°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten