Tennis: USA dank Roddick im Halbfinal
publiziert: Montag, 12. Apr 2004 / 12:59 Uhr

Neben Frankreich qualifizierten sich Spanien, die USA und erstmals Weissrussland für die Davis-Cup-Halbfinals vom 24.-26. September.

Andy Roddick verbesserte seinen Aufschlag-Weltrekord auf 244,6 km/h. (Bild: Archiv)
Andy Roddick verbesserte seinen Aufschlag-Weltrekord auf 244,6 km/h. (Bild: Archiv)
Weissrussland setzte sich in Minsk nicht unerwartet und dank einer makellosen Vorstellung gegen das ersatzgeschwächte und auf Teppich überforderte Argentinien (ohne Guillermo Coria und David Nalbandian) durch. Max Mirnyi und Wladimir Woltschkow gaben in den ersten drei Partien nicht einen Satz und bloss 23 Games ab. Nachdem Weissrussland den Aufstieg geschafft und im Februar in der 1. Runde ausgerechnet Russland ausgeschaltet hatte, kämpft es gegen die USA um den Einzug in den Final.

Die Amerikaner siegten in Delray Beach gegen Schweden 4:1. Matchwinner war der Weltranglisten-Zweite Andy Roddick, der gegen Thomas Enqvist und Jonas Björkman ohne Satzverlust blieb. Dabei verbesserte der 21-jährige US-Open-Champion seinen eigenen Aufschlag-Weltrekord um 3,2 auf 244,6 Stundenkilometer.

Spanien Sieger des Wochenendes

Grosser Gewinner des Wochenendes war auch Spanien. Die Spanier besiegten in Palma auf Mallorca Holland 4:1 und haben dank der Schweizer Niederlage im Halbfinal gegen Frankreich nun sogar Heimvorteil. Nach der Niederlage im Doppel besorgte Juan Carlos Ferrero mit einem 6:4, 6:7 (5:7), 4:6, 7:5, 6:1 über Martin Verkerk für die Entscheidung.

In den Kontinentalzonen setzten sich die Favoriten grösstenteils durch. Deutschland, Grossbritannien, Belgien, die Slowakei, Paraguay, Chile, Thailand und Japan spielen im Herbst mit den acht Erstrundenverlierern um acht Plätze in der Weltgruppe 2005. Für eine kleine Überraschung sorgte in Osaka Japan, das Indien nach 1:2-Rückstand noch 3:2 bezwang. Brasilien, dessen Spitzenspieler um Gustavo Kuerten streikten, unterlag in Paraguay (1:3 vor dem letzten Einzel).

Davis Cup. Weltgruppe. Viertelfinals.
In Lausanne (Opticourt/Halle): Schweiz - FRANKREICH 2:3. -- Roger Federer s. Nicolas Escudé 6:2, 6:4, 6:4. Ivo Heuberger u. Arnaud Clément 3:6, 3:6, 2:6. Federer/Yves Allegro u. Escudé/Michael Llodra 7:6 (7:4), 3:6, 6:7 (5:7), 3:6. Federer s. Clément 6:2, 7:5, 6:4. Michel Kratochvil u. Escudé 6:7 (3:7), 4:6, 6:7 (6:8).

In Palma de Mallorca (Sand): SPANIEN - Holland 4:1. -- Carlos Moya s. Martin Verkerk 6:2, 7:5, 6:4. Juan Carlos Ferrero s. Raemon Sluiter 6:2, 6:2, 6:4. Rafael Nadal/Tommy Robredo u. John van Lottum/Verkerk 6:3, 6:2, 3:6, 2:6, 2:6. Ferrero s. Verkerk 6:4, 6:7 (5:7), 4:6, 7:5, 6:1. Moya s. Sjeng Schalken 6:3, 6:4.

In Minsk (Teppich/Halle): WEISSRUSSLAND - Argentinien 5:0. -- Wladimir Woltschkow s. Agustin Calleri 6:3, 6:4, 6:2. Max Mirnyi s. Guillermo Canas 6:2, 6:2, 6:2. Mirnyi/Woltschkow s. Lucas Arnold/Calleri 6:3, 6:4, 6:1. Mirnyi s. Arnold 6:1, 6:2. Woltschkow s. Juan Monaco 3:6, 6:3, 6:3.

In Delray Beach (Hart): USA - Schweden 4:1. -- Mardy Fish u. Jonas Björkman 6:4, 3:6, 2:6, 5:7. Andy Roddick s. Thomas Enqvist 6:4, 7:5, 6:2. Mike Bryan/Bob Bryan s. Björkman/Thomas Johansson 6:3, 6:3, 6:4. Roddick s. Björkman 7:6 (7:3), 6:4, 6:0. Fish s. Johansson 3:6, 6:1, 6:4.

Halbfinals (24. bis 26. September): Weissrussland - USA, Frankreich - Spanien.

Kontinentalzonen

Europa/Afrika. Südafrika - SLOWAKEI 2:3. DEUTSCHLAND - Israel 5:0. Luxemburg - GROSSBRITANNIEN 1:4. BELGIEN - Simbabwe 4:1. -- Asien/Ozeanien. JAPAN - Indien 3:2. THAILAND - Usbekistan 4:1. -- Amerika. CHILE - Ekuador 5:0. Brasilien - PARAGUAY 2:3. -- SIEGER in der Auf-/Abstiegsrunde Weltgruppe/1. Division.

(rp/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. (Archivbild)
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. ...
Davis Cup  Andy Murray und Novak Djokovic führen ihre Teams mit Fünfsatz-Erfolgen in die Davis-Cup-Viertelfinals. Dort treffen sie im Juli aufeinander. mehr lesen 
Davis Cup  Das Schweizer Davis-Cup-Team kann in der Erstrunden-Begegnung in den beiden bedeutungslosen Einzeln am Sonntag keine Ergebniskorrektur mehr bewerkstelligen. mehr lesen  
Davis Cup  Das US-Tennis-Team zieht mit einem Sieg in Australien als dritte Nation in die Viertelfinals des Davis Cups ... mehr lesen  
John Isner zieht in die Viertelfinals.
Enttäuschter Marco Chiudinelli.
Ohne Chance  Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt auch 2016 gegen den Abstieg aus der Weltgruppe. Das Doppel Marco Chiudinelli/Henri Laaksonen verliert gegen ... mehr lesen  
SPORT: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 12°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel 10°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
St. Gallen 11°C 11°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern 6°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 7°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Genf 10°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten