Tennis: Vermischte Meldungen
publiziert: Mittwoch, 8. Jan 2003 / 17:31 Uhr

ITF erwägt Verschiebung des Australian Open in den März, Turniere im Ausland, Australian Open - Die Gesetztenlisten.

ITF erwägt Verschiebung des Australian Open in den März
(Si) Der Tennis-Weltverband ITF erwägt eine Verschiebung des Australian Open. Wegen der grossen Hitze in Australien soll das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres nach Möglichkeit in den März verschoben werden, sagte ITF-Präsident Francesco Ricci Bitti.
Mit einer Verschiebung sollte einerseits eine bessere Vorbereitung der Cracks auf das Australian Open in Melbourne und andererseits eine Vermeidung von Matches unter zum Teil unerträglicher Hitze ermöglicht werden. Ricci Bitti bestätigte diese Pläne in einem Interview mit der deutschen Zeitung "Die Welt".
Gemäss Ricci Bittis Vorstellungen könnte man die US-Turniere in Indian Wells und Key Biscayne in den Februar vorverlegen und zudem die europäischen Hallensaison bereits im Januar beginnen lassen. "Melbourne ist ein Höhepunkt, der zu früh kommt", so der Italiener.
Auch Superstar Andre Agassi, der sich derzeit beim Einladungsturnier im Melbourner Kooyong-Stadion vorbereitet, wäre mit der Idee einverstanden: "Das Niveau beim Australian Open wäre garantiert höher, wenn wir uns länger vorbereiten könnten."

Tennis: Turniere im Ausland
Sydney. ATP-Turnier (380 000 Dollar/Hart). 2. Runde: Marat Safin (Russ/1) s. Jarkko Nieminen (Fi) 3:6, 6:1, 6:2. Juan Carlos Ferrero (Sp/2) s. Michail Juschni (Russ) 6:3, 6:2. Mardy Fish (USA) s. Carlos Moya (Sp/3) 7:6 (7:4), 4:6, 6:4. Lee Hyung-Taik (SKor) s. Andy Roddick (USA/6) 7:6 (7:5), 7:5. Paradorn Srichaphan (Thai/7) s. Max Mirnyi (WRuss) 3:6, 6:4, 6:4.
Kooyong/Melbourne (Au). Einladungsturnier. Round Robin: Andre Agassi (USA) s. Thomas Enqvist (Sd) 7:6, (7:5), 6:3. Sébastien Grosjean (Fr) s. Xavier Malisse (Be) 2:6, 6:4, 1:0 w.o. Mark Philippoussis (Au) s. Alex Corretja (Sp) 5:7, 6:4, 7:6 (7:5).
Sydney. WTA-Turnier (585 000 Dollar/Hart). 2. Runde: Kim Clijsters (Be/2) s. Patty Schnyder (Sz) 6:1, 6:3. Justine Henin (Be/3) s. Janette Husarova (Slk) 6:1, 6:0. Lindsay Davenport (USA/6) s. Lisa Raymond (USA) 6:4, 6:1. Chanda Rubin (USA/7) s. Alexandra Stevenson (USA) 6:1, 6:3. Amanda Coetzer (SA) s. Magdalena Maleeva (Bul/8) 6:4, 6:1.
Canberra (Au). WTA-Turnier (110 000 Dollar/Hart). 2. Runde: Meghann Shaughnessy (USA/2) s. Conchita Martinez (Sp) 6:2, 6:3.
Hobart (Au). WTA-Turnier (110 000 Dollar/Hart). Viertelfinals: Amy Frazier (USA/2) s. Angelika Roesch (De) 6:3, 6:0. Jelena Lichowtsewa (Russ/4) s. Jill Craybas (USA/8) 7:5, 6:4. Alicia Molik (Au) s. Vera Zwonarewa (Russ/5) 5:7, 7:6 (7:4), 6:4. Iveta Benesova (Tsch) s. Shinobu Asagoe (Jap) 6:3, 7:6 (7:4). -- Halbfinals: Molik - Benesova, Lichowtsewa - Frazier.

Australian Open - Die Gesetztenlisten
(Si) Der Weltranglisten-Position entsprechend, sind Lleyton Hewitt (Au) und Serena Williams (USA) für das am Montag beginnende Australian Open topgesetzt worden. Aufgrund der Abwesenheit von Martina Hingis sind schweizerischerseits in der Gesetztenliste nur noch die beiden Baselbieter vertreten: Roger Federer ist die Nummer 6, Patty Schnyder die Nummer 12.
Australian Open in Melbourne. Setzlisten. Männer-Einzel: 1 Lleyton Hewitt (Au). 2 Andre Agassi (USA). 3 Marat Safin (Russ). 4 Juan Carlos Ferrero (Sp). 5 Carlos Moya (Sp). 6 ROGER FEDERER (Sz). 7 Jiri Novak (Tsch). 8 Albert Costa (Sp). 9 Andy Roddick (USA). 10 David Nalbandian (Arg). 11 Paradorn Srichaphan (Thai). 12 Sébastien Grosjean (Fr). 13 Fernando Gonzalez (Chile). 14 Guillermo Canas (Arg). 15 Alex Corretja (Sp). 16 Sjeng Schalken (Ho). 17. Gaston Gaudio (Arg). 18 Younes El Aynaoui (Mar). 19 Juan Ignacio Chela (Arg). 20 Xavier Malisse (Be). 21 Andrei Pavel (Rum). 22 Jewgeni Kafelnikow (Russ). 23 James Blake (USA). 24 Nicolas Lapentti (Ecu). 25 Michail Juschni (Russ). 26 Tommy Robredo (Sp). 27 Jan-Michael Gambill (USA). 28 Fabrice Santoro (Fr). 29 Nicolas Escudé (Fr). 30 Gustavo Kuerten (Br). 31 Rainer Schüttler (De). 32 Stefan Koubek (Ö).
Frauen-Einzel: 1 Serena Williams (USA). 2 Venus Williams (USA). 3 Jennifer Capriati (USA). 4 Kim Clijsters (Be). 5 Justine Henin (Be). 6 Monica Seles (USA). 7 Daniela Hantuchova (Slk). 8 Anastasia Myskina (Russ). 9 Lindsay Davenport (USA). 10 Chanda Rubin (USA). 11 Magdalena Maleeva (Bul). 12 PATTY SCHNYDER (Sz). 13 Silvia Farina Elia (It). 14 Anna Smashnova-Pistolesi (Isr). 15 Alexandra Stevenson (USA). 16 Nathalie Dechy (Fr). 17 Jelena Dementjewa (Russ). 18 Eleni Daniilidou (Grie). 19 Amanda Coetzer (SA). 20 Jelena Bowina (Russ). 21 Ai Sugiyama (Jap). 22 Anne Kremer (Lux). 23 Paola Suarez (Arg). 24 Tatjana Panowa (Russ). 25 Meghann Shaughnessy (USA) 26 Tamarine Tanasugarn (Thai). 27 Lisa Raymond (USA). 28 Clarisa Fernandez (Arg). 29 Iva Majoli (Kro). 30 Janette Husarova (Slk). 31 Conchita Martinez (Sp). 32 Katarina Srebotnik (Sln).

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel -2°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
St. Gallen 0°C 0°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern -3°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Luzern 2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten