Tennis: Wawrinkas Premiere -- Kratochvil erneut geschlagen
publiziert: Dienstag, 15. Jul 2003 / 00:04 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Jul 2003 / 00:04 Uhr

Stanislas Wawrinka hat erstmals eine Partie auf der ATP-Tour gewonnen. Der Waadtländer siegte in der 1. Runde des Turniers in Amsterdam im Duell zweier Qualifikanten gegen den Amerikaner Hugo Armando 6:4, 6:4.

Sorgen um schlechte Jahresbilanz bei Kratochvil.
Sorgen um schlechte Jahresbilanz bei Kratochvil.
In der 2. Runde trifft Wawrinka auf den als Nummer 6 gesetzten Einheimischen Raemon Sluiter (ATP 72). Dass der tschechisch-stämmige Romand, der vor rund fünf Wochen im French Open bei den Junioren triumphiert hatte und im Ranking im 348. Rang geführt wird, auch auf der ATP-Tour würde mithalten können, deutete er bereits vor dem Auftaktsieg gegen Armando (ATP 304) an.

In Amsterdam überstand er über das vergangene Wochenende drei Qualifikationsrunden. Mitte Juni hatte er beim Challenger-Turnier in Lugano immerhin die 2. Runde erreicht. In der vergangenen Woche war Wawrinka bei seinem Tour-Debüt in Gstaad in drei Sätzen am Franzosen Jean-René Lisnard gescheitert. Im Saanenland hatte Wawrinka dank einer Wildcard direkte Aufnahme ins Hauptfeld gefunden.

Niederlage und Knieprobleme

Michel Kratochvil findet derweil nicht aus dem seit Monaten andauernden Tief. Der Ostermundiger ist in Stuttgart zum neunten Mal in dieser Saison auf der ATP-Tour in der Startrunde ausgeschieden. Kratochvil, der seit Anfang Jahr in der Weltrangliste 80 Ränge verloren hat und derzeit auf Platz 149 liegt, unterlag Olivier Rochus 6:3, 2:6, 3:6.

Gegen den klein gewachsenen Belgier, die Nummer 52 der Welt, hatte Kratochvil nach dem gewonnenen ersten Satz im zweiten Durchgang Breakbälle zum 3:1. Nachdem er diese aber vergeben hatte, war sein Widerstand gebrochen; danach gewann er nur noch drei Games.

Sorgen macht Kratochvil neben der schlechten Jahresbilanz (9 Siege, 17 Niederlagen) auch seine physische Verfassung. "Seit letztem Donnerstag habe ich wieder Schmerzen im dem Knie, das im März operiert worden war. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Entzündung."

Vor dem Ende August beginnenden US Open will Kratochvil noch die beiden Sandplatz-Turniere in Kitzbühel und Sopot (Pol) bestreiten, ehe er in den USA bei Challenger-Turnieren auf Hartplätzen den letzten Grand-Slam-Event vorbereiten will. "Die Probleme im Knie machen allerdings eine fixe Planung nicht möglich", sagte Kratochvil, der die Verletzung in der Schweiz untersuchen lässt.

Resultate

Stuttgart. ATP-Turnier (765 000 Dollar/Sand). 1. Runde: Olivier Rochus (Be) s. Michel Kratochvil (Sz) 3:6, 6:2, 6:3. -- 2. Runde: Guillermo Coria (Arg/2) s. Paul-Henri Mathieu (Fr) 7:5, 6:3. Feliciano Lopez (Sp) s. Felix Mantilla (Sp/7) 1:6, 6:3, 7:6 (9:7). Jiri Vanek (Tsch) s. Albert Costa (Sp/8) 7:6 (7:4), 6:3. Younes El Aynaoui (Mar) s. Gaston Etlis (Arg) 7:6 (7:4), 6:4.

Amsterdam. ATP-Turnier (380 000 Dollar/Sand). 1. Runde: Stanislas Wawrinka (Sz/Q) s. Hugo Armando (USA/Q) 6:4, 6:4. Giorgio Galimberti (It) s. Martin Verkerk (Ho/1) 3:6, 6:1, 6:4. Jean-René Lisnard (Fr) s. Gaston Gaudio (Arg/2) 6:0, 7:6 (7:5). Raemon Sluiter (Ho/6) s. Alexander Waske (De) 6:4, 6:3. -- Wawrinka in der 2. Runde gegen Sluiter.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 19°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten