Tennis: Wer wann und in welchem Alter die Nummer 1 wurde
publiziert: Sonntag, 7. Sep 2003 / 15:12 Uhr

Marat Safin und Lleyton Hewitt wurden beide mit 20 die Nummer Eins in der Tennisweltrangliste. Die älteste Nummer Eins seit 1973 war der Australier John Newcombe.

Lleyton Hewitt (Archiv) wurde von Juan Carlos Ferrero als Nummer Eins abgelöst.
Lleyton Hewitt (Archiv) wurde von Juan Carlos Ferrero als Nummer Eins abgelöst.
Ilie Nastase (Rum) 23.08.1973 27-jährig

John Newcombe (Au) 03.06.1974 30-jährig

Jimmy Connors (USA) 29.07.1974 21-jährig

Björn Borg (Sd) 23.08.1977 21-jährig

John McEnroe (USA) 03.03.1980 21-jährig

Ivan Lendl (Tsch) 28.02.1983 22-jährig

Mats Wilander (Sd) 12.09.1988 24-jährig

Stefan Edberg (Sd) 13.08.1990 24-jährig

Boris Becker (De) 28.01.1991 23-jährig

Jim Courier (USA) 10.02.1992 21-jährig

Pete Sampras (USA) 12.04.1993 21-jährig

Andre Agassi (USA) 10.04.1995 24-jährig

Thomas Muster (Ö) 12.02.1996 28-jährig

Marcelo Rios (Chile) 30.03.1998 22-jährig

Carlos Moya (Sp) 15.03.1999 22-jährig

Jewgeni Kafelnikow (Russ) 03.05.1999 25-jährig

Patrick Rafter (Au) 26.07.1999 26-jährig

Marat Safin (Russ) 20.11.2000 20-jährig

Gustavo Kuerten (Br) 04.12.2000 24-jährig

Lleyton Hewitt (Au) 19.11.2001 20-jährig

Juan Carlos Ferrero (Sp) 08.09.2003 23-jährig

(tr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Wegen Fahrlässigkeit  Sechs Wochen nach ihrem Sturz in einer Umkleidekabine am US Open verklagt Eugenie Bouchard den Tennisverband der USA wegen Fahrlässigkeit. Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz. mehr lesen 
Viele Chancen ausgelassen  Für Roger Federer wurde der US-Open-Final in New York gegen Novak Djokovic zum Spiel der verpassten Chancen. Er verlor bei begeisternder Atmosphäre den Final 4:6, 7:5, 4:6, 4:6 und verpasste damit wie bereits in Wimbledon seinen 18. Grand-Slam-Titel. mehr lesen  
Grosser Kampf am US Open  Roger Federer verpasst am US Open in New York seinen 18. Grand-Slam-Sieg. Die Weltnummer 1 Novak Djokovic erweist sich wieder als zu ... mehr lesen  
Novak Djokovic küsst den Pokal.
Tennis in New York  Die neusten Resultate der US-Open aus New York. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern 0°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 1°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten