Teuerstes Pflaster: Zürcher Bahnhofstrasse auf Rang 12
publiziert: Mittwoch, 19. Nov 2008 / 15:36 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Nov 2008 / 15:54 Uhr

Genf - Die Zürcher Bahnhofstrasse ist die zwölftteuerste Strasse der Welt: 61'400 Franken Monatsmiete werden dort im Durchschnitt für 100 Quadratmeter Verkaufsfläche verlangt. Weltweit am teuersten ist immer noch die New Yorker Fifth Avenue.

Die Bahnhofstrasse in Zürich.
Die Bahnhofstrasse in Zürich.
3 Meldungen im Zusammenhang
An der berühmten Einkaufsmeile in New York blättern die Ladenbesitzer im Schnitt monatlich 155'700 Franken Miete hin, wie eine veröffentlichte Studie des Beratungsunternehmens Cushman & Wakefield ergab.

Auf die Fifth Avenue folgen Causeway Bay und Central in Hongkong, die New Yorker Madison Avenue und die Champs Elysées in Paris. Die Bahnhofstrasse machte in dem Ranking im Vergleich zum Vorjahr drei Plätze gut.

Genf auf Rang 56

Zweitteuerster Platz in der Schweiz ist die Rue du Rhône in Genf, wo durchschnittlich 30'700 Franken Monatsmiete bezahlt werden. Die Strasse liegt damit weltweit auf Rang 56 - acht Plätze tiefer als im Vorjahr.

Auf den Rängen 78 und 87 folgen die Marktgasse/Spitalgasse in Bern (23'000 Fr.) und die Basler Freiestrasse (21'500 Fr.).

Trotz härteren wirtschaftlichen Umfelds stiegen die Mieten im vergangenen Jahr in 94 Prozent der aufgelisteten Strassen. An der Fifth Avenue waren bis zu 23 Prozent höhere Mieten zu bezahlen.

In Genf stiegen die Mieten um 14,3 Prozent. Den Anstieg in der Rhonestadt erklären die Autoren der Studie durch die immer noch starke Nachfrage nach Verkaufslokalen und die extrem tiefe Anzahl frei werdender Plätze.

Frage des Prestiges

Die grossen internationalen Marken seien weiterhin bereit, die steigenden Mieten in Kauf zu nehmen, um sich einen Platz in den schönsten und prestigeträchtigsten Strassen der Welt zu sichern, heisst es. Für sie sei es ein «must», ihr Firmenschild dort auszuhängen.

Immer stärkere Konkurrenz erhalten die Einkaufsstrassen von Shopping- und Fachmarktzentren. Für die Autoren ist aber klar, dass die zentrale, gut erschlossene Lage der Einkaufsstrassen ein wichtiges Kriterium bleibt, um Kunden anzuziehen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Wer an der Zürcher Bahnhofstrasse einen Laden betreibt, muss tief in die ... mehr lesen
Die Zürcherstrasse ist Europas teuerstes Pflaster.
Der weiterhin rege Wohnungsbau sorge für ein stabiles Angebot.
Zürich - Auch in den kommenden 12 Monaten steigen in der Schweiz die Angebotsmieten, mit +1,1 Prozent jedoch schwächer als im 2008, wie ein Studie schätzt. Weil weniger Ausländer ... mehr lesen
Zürich - Die Mieten an der Zürcher ... mehr lesen
Die Detailhandelsmieten an der Züricher Bahnhofstrasse sind teurer als in München.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 12°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 17°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten